Zahlenraum 1000 Förderschwerpunkt LE

 

Die zur Verfügung gestellten Materialien sind geeignet für Schülerinnen und Schüler der Primarstufe in der inklusiven Schule.
Mit Hilfe des Arbeitsblattes können die Schülerinnen und Schüler das Verständnis für Zahldarstellungen und – beziehungen und das sichere und verständige Rechnen trainieren.
Bei der Bearbeitung sind für die Zusatzaufgaben digitale Werkzeuge/Geräte erforderlich.
Der Zeitrichtwert für die Bearbeitung beträgt ca. 90 Minuten.
Die Schülerinnen und Schüler können dieses Arbeitsmaterial selbstständig bearbeiten.

Die Schülerinnen und Schüler stellen Zahlen im Zehnersystem dar (Bündeln, Stellenwert-prinzip) und orientieren sich durch flexibles Zählen sowie durch Ordnen und Vergleichen im Zahlenraum.

Die Schülerinnen und Schüler übertragen die automatisierten Aufgaben auf analoge Aufgaben des erweiterten Zahlenraums.

 

Anleitung für die Bearbeitung der Arbeitsblätter

 

Wiederholung (Aufg. 1 und 2):

Erinnere Hunderterplatten, Zehnerstangen und Einerwürfel.

Zähle Hunderter, Zehner und Einer und schreibe auf, wie die Zahl heißt.

Achtung: Wenn keine Zehner oder Einer gezeichnet sind, musst du eine 0 schreiben.

 

Übung (Aufg. 3):

Zeichne Hunderter, Zehner und Einer und schreibe auf, wie die Zahl heißt.

Denke an die Stellentafel: HZE

 

Anwendung 1 (Aufg. 4):

Ordne die Zahlen.

Achte zuerst auf die H.

Tipp: Zeichne die Zahlen und ordne dann.

 

Anwendung 2 (Aufg. 5 bis 10):

Rechne die Aufgaben.

Zeichne zuerst die Zahl.

Bei Plusaufgaben musst du H, Z, E dazu zeichnen, bei Minusaufgaben musst du nach dem Zeichnen durchstreichen.

 

Weitere Übungen:

https://anton.app

Mathe Kl. 3:

Zahlenraum 1000, Addition und Subtraktion

 

 

Transfer (Aufg. 11)

Würfle drei Mal, bilde 3 verschiedene Zahlen (H,Z,E) und schreibe sie auf ein Plakat.

Zeichne die Zahlen.

Finde viele Rechenaufgaben zu den Zahlen.

 

Hinweise für Eltern

Eventuell lesen Sie die Aufgabenstellungen vor.

Bitte drucken Sie die Arbeitsblätter aus.

Bitte kontrollieren Sie die Lösungen.

Bitte unterstützen beim Aufrufen des Programms.

Bitte lassen Sie das Plakat erläutern.

 

Erarbeitet mit dem Worksheet Crafter und zur Verfügung gestellt wurden die Materialien von Rita Hoegen-Terwey (Fachberaterin der NLSchB).

Kontakt

Letzte Änderung: 18.05.2020

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln