WTO - Ordnung im Welthandel?

 

Phase 1 – Der Begriff Globalisierung – Reaktivierung von Vorwissen
  1. Entwickeln Sie auf Basis Ihres Vorwissens eine Concept-Map zum Begriff Globalisierung.
  2. Ergänzen Sie mit Hilfe des Erklärfilms Ihre Concept-Map, indem Sie besonders
    a) politische und technische Ursachen der Globalisierung verdeutlichen (0 min – 2.35 min)
    b) wirtschaftlich, politische und kulturelle Erscheinungsformen der Globalisierung verdeutlichen (2.39 min – 5.40 min).

 

Informationsgrundlage: WissensWerte Erklärfilm: Globalisierung (14.12.2010), Zugriff 04.04.2020)

https://www.youtube.com/watch?v=BU4Qprznwu0

 

  1. Erklären Sie unterschiedliche Auswirkungen der Globalisierung auf verschiedene Ländergruppen (ab 5.42 min).

 

Hinweise für begleitende Erwachsene

Das Unterrichtsmodul sollte nicht am Stück bearbeitet werden – nach Phase 2 bietet sich ein Schnitt an – die Weiterarbeit sollte zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Der Begriff der „Globalisierung“ sollte den Schülerinnen und Schülern in unterschiedlichen Unterrichtszusammenhängen begegnet sein – die Concept-Map dient der visualisierten Reaktivierung von Vorwissen, Hinweise dazu in den Lösungshinweisen.

Die Minutenangaben beziehen sich jeweils auf den Erklärfilm.

WissensWerte ist ein Projekt des Vereins /e-politik.de/ e.V. (http://www.e-politik.de) und ist werbefrei auf Youtube bereitgestellt.

 

Phase 2 – Welthandelssystem – frei und fair?

 

Informationsgrundlage: WissensWerte Erklärfilm: Welthandel (26.10.2010), Zugriff 04.04.2020)

https://www.youtube.com/watch?v=ZkiIO5PMLDU

4. Charakterisieren Sie ausgehend vom Beispiel der Hühnerzucht die Handelsvorteile von Industrieländern im Welthandel.

5. Ergänzen Sie mit den Informationen ab 4.13 min Ihre Ergebnisse aus Aufgabe 3.

6. Erläutern Sie Ziele und Mittel des Fair-Trade-Systems (ab 5.30 min)

Hinweise für begleitende Erwachsene

WissensWerte ist ein Projekt des Vereins /e-politik.de/ e.V. (http://www.e-politik.de)

Die Aufgaben zielen auf die Erarbeitung von unterschiedlichen Bedingungen der Akteure im Welthandel.

 

Phase 3 – Ordnung im Welthandel? – Die WTO und Handelskonflikte

 

7. Fassen Sie die Basisinformationen zur WTO auf der Internetseite der Bundesregierung stichwortartig zusammen:

https://www.bundesregierung.de/breg-de/service/welthandelsorganisation-wto--615792

Informationsgrundlage ARD-alpha: alpha-demokratie – WTO – Hüterin des Welthandels (23.10.2019), Zugriff 06.04.2020 (ca. 25 min): https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL2JyLmRlL3ZpZGVvLzlmZjEwYjFkLWJhMzUtNDIwYi1hY2NlLWRjNTg5YTFjYTZhZg

8. Erläutern Sie die Begriffe Freihandel und Protektionismus (ab 2.18 min)

9. Fassen Sie die Informationen zu Zöllen der EU ab 2.18 min stichwortartig zusammen.

10. Ergänzen Sie Ihre Zusammenfassung zur WTO (Aufgabe 1) hinsichtlich der Bedeutung der Säulen der WTO (ab 7.35 min) sowie der Grundsätze und des Regelwerks der WTO (ab 9.28 min)

11. Analysieren Sie den beschriebenen Handelskonflikt zwischen der EU und den USA (ab 11.12 min) hinsichtlich des Konfliktgegenstands sowie der Ziele und Maßnahmen der Akteure.

Hinweise für begleitende Erwachsene

Das Video sollte gestaffelt angeschaut werden, die Phase des Videos ab 18.45 min bildet die Grundlage für den nächsten Lernschritt – die Urteilsbildung (Phase 4).

 

Phase 4 – Urteilsbildung

 

12. Erörtern Sie Chancen und Risiken des internationalen Handels (ausgehend von Ihren bisherigen Ergebnissen und vom Video alpha-demokratie – WTO – Hüterin des Welthandels (siehe Phase 3), ab 18.45 min).

 

Eine Erörterung ist eine abwägende Argumentation, die zu einem Sach- und/oder Werturteil führt. Sie sollte sich auf mehrere relevante Aspekte des Themas beziehen und die Perspektiven unterschiedlicher Akteure berücksichtigen.

Was genau beim Operator „erörtern“ gefordert ist, lässt sich anhand der Operatorentrainer in den meisten gängigen Lehrwerken wiederholen.

Zum Weiterdenken und Konkretisieren der eigenen Argumentation anhand von Beispielen kann folgende Sendung viele Impulse liefern:

Marktcheck SWR: Spiel ohne Grenzen: Die Lüge vom freien Handel (26.03.2018), Zugriff 09.04.2020

https://www.youtube.com/watch?v=1TTVGV8w5cU

Hinweise für begleitende Erwachsene

Diese Phase dient der politisch-ökonomischen Urteilsbildung – hier in Form einer schriftlichen Erörterung (siehe Hinweise für Schülerinnen und Schüler).

SWR-Marktcheck ist ein Verbrauchermagazin des öffentlich-rechtlichen Südewest-Rundfunks und wird vom Sender werbefrei auf Youtube bereitgestellt.

Bereitgestellt von: Fachberatung Politik-Wirtschaft, Niedersächsische Landesschulbehörde, 04.2020

Zugehöriges Material

Letzte Änderung: 18.04.2021

Drucken
zum Seitenanfang