Bewegungsfeld Spielen: allgemeine und sportspielspezifische Spielfähigkeit entwickeln

Von der Balljonglage zum Fußballtennis

JAHRGANGSSTUFEn 5 - 10 und alle  Schulformen

Darum geht es:

Fußball wird von vielen Schülerinnen und Schüler in ihrer Freizeit betrieben. Um den unterschiedlichen Voraussetzungen Rechnung zu tragen, bietet sich dieses Unterrichtsvorhaben an. Die Balljonglage beschreibt das andauernde Hochspielen des Balles mit allen im Fußball erlaubten Körperteilen.

So lassen sich Technik, Koordination und Ballgefühl schulen.

Kompetenzen:

  • entwickeln, erhalten und steigern ihre körperliche Leistungsfähigkeit,
  • bilden ihre konditionellen Fähigkeiten altersgemäß aus,
  • bilden ihre koordinativen Fähigkeiten altersgemäß aus,
  • wenden grundlegende Bewegungstechniken an.

 

Hinweise für begleitende Erwachsene

Die Übungen können allein oder mit Eltern oder Geschwistern im Garten oder im Park mit verschiedenen Bällen durchgeführt werden.

 

Bereitgestellt von: Daniel Möllenbeck, Fachberatung Sport Niedersächsische Landesschulbehörde, 04/2020

Kontakt

Letzte Änderung: 14.05.2020

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln