Texte sinnverstehend lesen

Arbeitsanweisung für die KInder:

 

Phase 1 - Vorwissen aktivieren

Lies dir die Überschrift durch.

Was fällt dir dazu ein?

Worum könnte es in der Geschichte gehen?

Male ein kleines Bild passend zu der Überschrift.

 

Phase 2 – Lesen

Lies dir die Geschichte leise durch.

Lies die Geschichte dann noch einmal laut vor.

Markiere in jedem Satz ein wichtiges Wort.

Zum Ausdrucken: Text 1 ( rechte Spalte)

 

Phase 3 – sinnverstehendes Lesen

Bearbeite nun das Arbeitsblatt zu der Geschichte.

Lies dir die Aufgaben gut durch.

Zum Ausdrucken: Arbeitsblatt 1 (mit Lösungen – Anlage), Arbeitsblatt 2 (mit Lösungen - Anlage)

 

Phase 4: Nach dem Lesen

Fasse die Geschichte kurz zusammen:

- Wer spielt in der Geschichte mit?

- Wo spielt die Geschichte?

- Was passiert in der Geschichte?

 

Hinweise für begleitende Erwachsene

Phase 1:

Bevor der Text gelesen wird, sollte das Vorwissen des Kindeszu dem Thema des Textes aktiviert werden. Das Kindentwickelt dadurch eine erste Vorstellung zu dem Thema desTextes.Vor dem Lesen:- Vorwissen aktivieren (Welche Idee hat das Kind zu derÜberschrift?))Sie können dem Kind gezielt helfen, indem Sie Fragen zu der Überschrift stellen:

- Was könnte das Thema der Geschichte sein?

- Was könnte in der Geschichte passieren?

- Wer könnte in der Geschichte mitspielen?

- Was denkst/fühlst/siehst/riechst/hörst du, wenn du daran(Überschrift/Thema) denkst?

 

Phase 2:

Der Text soll mehrmals gelesen werden. Zunächst wird derText leise von dem Kind gelesen. In dem zweiten Durchgang liest das Kind den Text laut vor. Danach wird der Text erneut leise Satz für Satz gelesen und die wichtigen Wörter (einWort/Satz) werden markiert.(Textmarker/gelber Buntstift)

Während des Lesens:-

überfliegendes Lesen, suchendes Lesen, genaues Lesen- Schlüsselwörter markieren

Was ist ein wichtiges Wort? - Schlüsselwörter der Geschichte- meist Nomen, auch Verben möglich- Schlüsselwörter helfen den Text nachzuerzählen.

Die Webangebote enthalten zusätzliche Materialien und können bei Bedarf genutzt werden.

 

Phase 3:

Bei der Bearbeitung der Aufgaben müssen die Arbeitsaufträgemöglichst laut von dem Kind vorgelesen werden. Während der Bearbeitung darf das Kind immer auf den Text schauen und in dem Text die passende Textstelle suchen. Lassen Sie das Kind die Arbeitsaufträge in seiner Geschwindigkeit bearbeiten.

Abschließend soll das Kind den Text selbstständig kurz zusammenfassen. Die Fragen (Wer?/ Wo?/ Was?) können dem Kind bei der Zusammenfassung helfen.

Nach dem Lesen:- Gelesenes kurz zusammenfassen

 

Kompetenzen laut KC:

Die Schülerinnenund Schüler lesen altersgemäße Texte sinnverstehend

 

Bereitgestellt von: Niedersächsische Landesschulbehörde, Fachberatung Deutsch, Viktoria Stein, 04.2020

 

 

Letzte Änderung: 26.06.2020

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln