Mein Sprachheft - eine individuelle Wortschatzerweiterung

 

Hinweise für das Kind:

 

Du arbeitest mit einem persönlichen Sprachtagebuch. Wie es aussehen kann siehst du rechts:

Das Heft wird dein ganz persönlicher Sprach-Schatz ...
• Du hörst ein neuen Wort und schreibst es auf,
z.B. ein Fachwort im Sachunterricht oder du liest in einem Buch.
a) die Linse ein Teil des Auges
b) das Gemüse heißt auch so: Linsensalat

• Immer, wenn in einer Aufgabe schwierige Wörter vorkommen, z.B. erläutern, bestimmen, abwägen usw. kannst du aufschreiben, was genau damit gemeint ist.
Vielleicht hast du Zeit und blätterst in der Broschüre nach diesen Wörtern:
Durchgängige Sprachbildung am Beispiel der Operatoren
https://li.hamburg.de/publikationen/3861104/operatoren-sprachbildung/

• Immer, wenn du im Fachunterricht lernst, z.B. Protokolle, sachliche Berichte oder spannende Erzählungen zu schreiben, sammelst du typische Satzanfänge oder Formulierungen.

• Immer, wenn du für eine Klassenarbeit oder einen Vortrag übst, kannst du mit dem Heft die Schulsprache prima wiederholen.

• Alle diese Wörter/Sätze kannst du in deine Familiensprache übersetzen und aufschreiben.

Viel Erfolg mit dem Sprachlernheft!


Du kannst mit deinen neuen Wörtern auch arbeiten, wie in den Beispielen a- p beschrieben:
a) Bilde zu den Nomen den Plural!
b) Ordne die Wörter nach dem Alphabet!
c) Schreibe die Verben in der du-Form und im Präsens auf! (alle anderen Formen denkbar)
d) Ordne die Wörter nach der Anzahl der Silben!
e) Suche die Wörter im Wörterbuch und schreibe die Seitenzahl!
f) Sortiere die Wörter nach Ohrenwörtern und Nachdenkwörtern!
g) Suche dir ein Nomen aus und schreibe ein Elfchen!
Frühling (1 Wort)
Immer schön (2 Wörter)
Jeden Tag wieder (3 Wörter)
Wo bist du heute (4 Wörter)
Wunderbar (1 Wort)

h) Suche dir ein Wort aus und schreibe für alle ein Rätsel dazu!
i) Aus welchen Wörtern sind die Wörter zusammengesetzt? Schreibe die Wörter mit Artikel auf!
j) Sortiere die Wörter nach Wortarten!
k) Suche dir einige Wörter aus und schreibe mit ihnen Sätze/eine Geschichte!
l) Male/zeichne zu einem Nomen ein Bild!

m) Ordne die Wörter nach der Anzahl ihrer Buchstaben!
n) Ordne die Wörter nach der Anzahl ihrer Silben!
o) Markiere alle Vokale in den Wörtern!
p) Finde alle Wörter mit H/h (alle anderen Buchstaben denkbar!) und schreibe sie auf!

 

Hinweise für begleitende Erwachsene:

 

Machen Sie Ihrem Kind Mut mit dem Sprachlernheft zu arbeiten.

Ihr Kind kann Wörter, Texte, Deffinitionen, Regeln in das Heft hineinschreiben.

Ihr Kind kann auch in der Familiensprache Wörter/Sätze/Geschichten schreiben.

 

Voraussetzungen des Kindes / Kenntnisse und Fertigleiten laut KC:

Die Schüler*nnen …
a) sind alphabetisiert

b) können lesen und schreiben

c) haben die GER A2 erreicht

 

Bereitgestellt von: Niedersächsische Landesschulbehörde, Fachberatung Sprachbildung, 05.2020

 

Kontakt

Letzte Änderung: 26.06.2020

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln