Ostern – ein „merk-würdiges“ Fest

Im Folgenden finden Sie eine Übungseinheit zum Thema "Ostern - ein "merk-würdiges" Fest", die sich direkt an Schülerinnen und Schüler richtet.

Geeignet für die Jahrgänge 9/10 am Gymnasium.

Das zugehörige Arbeitsblatt steht in der rechten Spalte zum Download bereit.

 

Liebe Schülerin, lieber Schüler!
Die Datei „Ostern – ein merkwürdiges Fest“ leitet dich durch die Lerneinheit, in der du

  • einen Kabarettisten bei seinen Gedanken zu Kreuz und Auferstehung begleitest,
  • dein Wissen über die Tage rund um Ostern auffrischen bzw. erweitern kannst,
  • neue Ideen zur Rede von Gott entdeckst und dir „alte“ in Erinnerung rufst,
  • deinen Zweifeln, Hoffnungen, Irritiationen etc. über den Glauben an Jesus Christus nachgehst,
  • über „Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen – Momente“ im Leben nachdenkst,
  • etc.

Du beschäftigst dich mit einem Auszug aus dem in diesem Jahr erschienenen Buch von Jakob Friedrichs „Ist das Gott oder kann das Weg? Warum Ostern ein merk-würdiges Fest ist“.

Viel Freude und neue Gedanken dabei!

Hinweise für begleitende Erwachsene:

Die Lerneinheit kann im Wechsel zwischen Präsenzunterricht und Lernen zu Hause eingesetzt werden.

Die Datei „Ostern – ein merkwürdiges Fest“ muss ausgedruckt werden.

Alle Links in der Lerneinheit sind auch mit einem QR-Code versehen, so dass auch mit dem Tablet oder Smartphone gearbeitet werden kann.

Bereitgestellt von: Niedersächsische Landesschulbehörde, Fachberatung Ev. und Kath. Religion, 06.2020

Zugehöriges Material

Kontakt

Frau Paeßens (NLSchB) ist die Autorin des Vorschlags, Frau Riedl (NLQ) ist für die redaktionelle Aufbereitung verantwortlich.

Letzte Änderung: 11.06.2020

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln