Klausurtraining Abitur Deutsch: Interpretation literarischer Texte - Prosa

Im Folgenden finden Sie den ersten Teil (60%) einer Aufgabenstellung aus dem Abitur 2019 "Deutsch" für das grundlegende Anforderungsniveau. Sie eignet sich zum selbstständigen Üben der Interpretation erzählerischer Texte. Sie kann von Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 12 und 13 an Gesamtschulen und Gymnasien selbstständig bearbeitet werden. Es sollte eine Bearbeitungszeit von ca. 220 Minuten veranschlagt werden.

Die folgenden Kompetenzen aus dem Kerncurriculum Deutsch, Gymnasiale Oberstufe, sowie den Einheitlichen Prüfungsanforderungen werden gefördert:

  • Aufbau und sprachliche Gestaltung literarischer Texte analysieren, Sinnzusammenhänge zwischen einzelnen Einheiten dieser Texte herstellen und sie als Geflechte innerer Bezüge und Abhängigkeiten erfassen,
  • eigenständig ein Textverständnis formulieren, in das sie (die Schülerinnen und Schüler, die Red.) persönliche Leseerfahrungen und alternative Lesarten des Textes einbeziehen, und auf der Basis eigener Analyseergebnisse begründen,
  • Mehrdeutigkeit literarischer Texte erkennen und erläutern und sich über unterschiedliche Lesarten verständigen,
  • die besondere ästhetische Qualität eines literarischen Textes erfassen und in das Textverständnis einbeziehen. (KC Sek II, S. 20).

Die Anregung kann im Präsenzunterricht initiiert werden, fordert aber zunächst eine weitgehend selbstständige Bearbeitung durch die Schülerinnen und Schüler. Für die Bearbeitung sind digitale Werkzeuge / Geräte nur insofern erforderlich, als die Materialien (s. rechte Spalte) heruntergeladen und gegebenenfalls ausgedruckt werden müssen. Das Material 1 enthält den zu analysierenden Text und die Aufgabenstellung. Das Material 2 enthält den kommentierten Erwartunghorizont, der zur Selbstkontrolle genutzt werden kann.

Hinweise für Schülerinnen und Schüler, die die Aufgabenstellungen selbstständig bearbeiten wollen:

Mit der Bearbeitung des Klausurbeispiels können Sie überprüfen, inwieweit Sie über die für das Abitur vorausgesetzten Kompetenzen verfügen.

Die Aufgabe ist der erste Teil (60%) einer originalen Abituraufgabe aus dem Zentralabitur in Niedersachsen und wurde im Abitur 2019 für das grundlegende Anforderungsniveau gestellt. Für die Bearbeitung sollten ca. 220 Minuten veranschlagt werden.

Die Aufgabenstellung sowie der Text sind als "Material 1" in der rechten Spalte zum Download verlinkt.

Der kommentierte Erwartungshorizont zu der Aufgabe, mit dem Sie Ihr Ergebnis selbstständig überprüfen können, steht als "Material 2" ebenfalls in der rechten Spalte als Download zur Vefügung.

Gutes Gelingen!

 

Bereitgestellt von: Niedersächsisches Kultusministerium, Zentralabiturkommission Deutsch, 2019; redaktionelle Aufbereitung: Fachredaktion NiBiS-NLQ

Letzte Änderung: 15.06.2020

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln