Industrialisierung - Basiswissen

Mit Volldampf in die neue Zeit? Angesichts der gegenwärtigen "Industrialisierung 4.0" wirken die Hightec-Giganten des 19. Jahrhunderts wie verstaubte Blechbüchsen. Dabei haben sie Spuren hinterlassen, die Schülerinnen und Schüler problemlos an ihren Heimatorten wiederfinden können.

In dieser Unterrichtseinheit bauen die Lernenden mithilfe von Dokumentarfilmen Fachwissen zur Industrialisierung auf. Sie vertiefen es anhand eines Geschichtsportals oder eines weiteren Dokumentarfilms und sichern ihr Wissen in einem Onlie-Quiz mit Selbstkontrollfunktion.

 

Kompetenzen

In dieser Unterrichtseinheit wird schwerpunktmäßig Sachkompetenz aufgebaut. Die strukturierende Aspekte sind Wirtschaft und Umwelt, sowie Gesellschaft und Recht.

Die Schülerinnen und Schüler wenden erlernte Fachbegriffe korrekt auf den historischen Einzelfall an.

 

Der dieser Unterrichtseinheit zugrunde liegende Film „Industrialisierung in Deutschland“ dauert ca. 25 Minuten und befindet sich auf 'Merlin', einer Mediensammlung für Schulen in Niedersachsen mit der Mediennummer FWU-05511348.

Weitergabe von 'Merlin'-Medien an Schülerinnen und Schüler

Alle niedersächsischen Lehrerinnen und Lehrer haben die Zugangsdaten zu 'Merlin' - notfalls muss sie bei den Schulleitungen erneut erfragt werden. Die Zugangsdaten dürfen nicht an Schülerinnen und Schüler weitergegeben werden. Allerdings befindet sich auf der Startseite jedes Mediums dieser Sammlung die Möglichkeit, einen Link zu generieren, der an nicht zugangsberechtigte Personen weitergeben werden darf. Mithilfe dieses Links kann das Medium für einen begrenzten Zeitraum (mehrere Monate) genutzt werden.

 

Arbeitsaufträge für Schülerinnen und Schüler

Technischer Hinweis zur Nutzung der Merlinmedien für Schülerinnen und Schüler

Kopiere den Merlinlink, den Deine Lehrer Dir zugeschickt haben, direkt in Deinen Browser. Klicke auf der Seite, die sich öffnet, in der grünen Tabelle auf „Webnavigation“. Starte dann den Dokumentarfilm, wie Du es von Videos aus dem Internet gewohnt bist. Du kannst Dein Smartphone benutzen, eine bessere Ansicht erhältst Du aber über ein Tablet, einen Laptop oder den Monitor eines Standgeräts.

Phase 1: Information (Zeitbedarf ca. 30 Minuten)

Schau Dir zunächst den Dokumentarfilm an.

 

Phase 2: Verständnisabsicherung (Zeitbedarf ca. 20 Minuten)

Beim Ansehen des Dokumentarfilms hast Du einige Fachbegriffe kennengelernt. Nimm Dir nun Zeit und festige Dein Wissen. Wähle eine Recherchemöglichkeit zum Thema „Industrialisierung“ aus, je nachdem, wie Du Dich selbst einschätzt:

 

a) Expertin/Experte

Du liest schnell und weißt schon viel zum Thema? Dann stöbere auf den Internetseiten des Deutschen Historischen Museums, um speziellen Themen oder Quellen nachzuforschen:

https://www.dhm.de/lemo/kapitel/kaiserreich/industrie-und-wirtschaft.html

b) Einsteiger

Du fühlst Dich durch den Dokumentarfilm recht gut informiert, aber brauchst noch einen geordneten Input, um Dich sicherer zu fühlen? Für dich bietet sich folgende Seite an:

https://www.planet-wissen.de/gesellschaft/wirtschaft/industrialisierung_in_deutschland/index.html

 

Mach Dir beim Lesen kurze Notizen zu Fachbegriffen. Diese sind meistens bereits in den Texten unterstrichen. Je übersichtlicher Deine Notizen sind, desto besser kannst Du sie zum Lernen für eine Klassenarbeit verwenden.

 

Phase 3: Sichern (Zeitbedarf ca. 10 Minuten)

Teste nun Dein Wissen und starte ein Quiz. Hier kannst Du auch lernen, da Dir Fragen, die Du falsch beantwortest hast, mit der richtigen Lösung angezeigt und später noch einmal gestellt werden. Lass Dich nicht von der Werbung ablenken und fülle keine Registrierungsangebote aus. Du kannst das Quiz jederzeit neu starten. Viel Spaß!

https://www.schlaukopf.de/gymnasium/klasse8/geschichte/industriellerevolution.htm

 

Hinweis für begleitende Erwachsene

Sie möchten sich selbst informieren? Eine Recherchemöglichkeit für Erwachsene bietet die Bundeszentrale für politische Bildung:

https://www.bpb.de/geschichte/deutsche-geschichte/kaiserreich/139649/industrialisierung-und-moderne-gesellschaft

 

Bereitgestellt von: Niedersächsische Landesschulbehörde, Fachberatung Geschichte, Astrid Taleghani, 04/2020

Letzte Änderung: 29.05.2020

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln