Finanzierungsmöglichkeiten von Bildungswegen kennenlernen

Das vorliegende Material behandelt die Finanzierungsmöglichkeiten von Bildungswegen. Das Material eignet sich für die Berufsorientierung in der elften Klasse des Gymnasiums. Zeitrichtwert ca. 40 Min.

Die Schülerinnen und Schüler…

Benennen und beschreiben Sie Informa­tions-, Beratungs- bzw. Unterstützung­sangebote zur Berufs- oder Studienwahl:

Einstieg: Selbstwahrnehmung zum Thema Lebenshaltungskosten

Beantworten Sie folgende Fragen und notieren Sie Ihre Antworten:

1.     Wofür geben Sie Ihr Taschengeld aus?

2.     Welche Kosten fallen Ihrer Meinung nach während des Studiums / der Ausbildung an?

3.     Wie könnte man ein Studium/eine Ausbildung finanzieren?

 

Erarbeitung: Analyse von Möglichkeiten der Studienfinanzierung und Ausbildungsvergütung

Ermitteln Sie mithilfe der Online-Angebote für die vier Ausbildungswege (Betriebliche Ausbildung, Schulische Ausbildung, Duales Studium, Studium) die jeweiligen durchschnittlichen Kosten und Möglichkeiten der Finanzierung. Stellen Sie Ihre Ergebnisse übersichtlich dar!

  • www.arbeitsagentur.de > Schule, Ausbildung und Studium (Lebenshaltungskosten, Studienfinanzierung, Ausbildungsvergütung u.ä.)
  • www.studentenwerke.de (Studienfinanzierung und Lebenshaltungskosten, Semesterbeiträge, Verwaltungsgebühren u.ä.)
  • www.boeckler.de > wsi-Tarifarchiv (aktuelle Ausbildungstarife)
  • www.bibb.de > dav (aktuelle Ausbildungstarife)

Bewerten Sie kriterienorientiert unterschiedliche Informations-, Beratungs- bzw. Unterstützungsan­gebote.

Vertiefung: Persönlicher Bildungsweg

Recherchieren Sie ein konkretes Beispiel Ihres persönlichen Bildungsweges und bewerten Sie entsprechende Informationsangebote zum Thema Finanzierungsmöglichkeiten.

Sicherung: Ergebnissicherung

Senden Sie Ihrem/r BO-Lehrer/in ein Foto der beantworteten Fragen des Einstiegs, Ihrer ausgefüllten Tabelle sowie der bearbeiteten Vertiefungsaufgabe zu.

(Vgl. Handbuch der Bundesagentur für Arbeit – Berufliche Orientierung wirksam begleiten)

 

Hinweise an begleitende Erwachsene:

Da die Möglichkeiten der Studien- und Ausbildungsfinanzierung ein wichtiges Familienthema ist, sollten Sie unbedingt frühzeitig dieses Thema besprechen.

Kurzbeschreibung:

1. Lebenshaltungskosten während des Studiums oder der Ausbildung

2. Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten

Weitere Ansprechpersonen für die persönliche Bildungswegentscheidung können, neben z.B. der/dem BO-Beauftragten der Schule, die Berufsberaterinnen und Berufsberater der Agentur für Arbeit oder das Studentenwerk einer ausgewählten Hochschule sein. 

 

Bereitgestellt von: Niedersächsische Landesschulbehörde, Beratung Berufliche Orientierung, 05.2020

 

 

Letzte Änderung: 20.05.2020

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln