Dürfen Papiertaschentücher in die Toilette?

Im Folgenden finden Sie eine Übungseinheit zum Thema Abfallverwertung in Klasse 5 aller Schulformen, die sich direkt an Schülerinnen und Schüler richtet. Das zugehörige Aufgabenblatt steht in der rechten Spalte zum Download bereit.

 

Für Schülerinnen und Schüler:

Manche sagen, man darf keine Papiertaschentücher als Ersatz für Toilettenpapier nehmen. Warum eigentlich?

Das könnt ihr mit einem kleinen Experiment prüfen. Nehmt ein Blatt Toilettenpapier, ein Stückchen von einem Papiertaschentuch, ein Stückchen Zeitungspapier, ein Stückchen von eurem Blockpapier und, wenn ihr das habt, ein Stückchen von einem Feuchttuch und legt es eine Weile in Wasser! Bitte nehmt von allem nur wenig. Wir wollen ja nichts verschwenden!

Na, was kann man beobachten?

Schreibt dazu ein Versuchsprotokoll. Wie das geht, seht ihr im Aufgabenblatt.

 

Für erwachsene Begleitpersonen:

Bei dem Experiment hantieren die Kinder mit Wasser. Darum sollte in einer Umgebung experimentiert werden, die eine kleine Überschwemmung nicht übel nimmt. Das Experiment ist ansonsten völlig ungefährlich.

Die Kinder sollen auch ein Versuchsprotokoll anfertigen. Das können sie hier schon einmal üben, denn sie werden es in den naturwissenschaftlichen Fächern immer wieder brauchen.

 

Bereitgestellt von: Niedersächsische Landesschulbehörde, Fachberatung BNE, Ökowerk Emden, 06.2020

Letzte Änderung: 27.06.2020

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln