De Farben hören, lernen, sprechen, mit ihnen spielen

Im Folgenden finden Sie Material zum Einüben der Farben auf Platt.

Geeignet sind die Übungen für Kinder ab der 2. Klasse.

Gefördert wird v. a. das Sprechen und Schreiben, zudem wird der Wortschatz erweitert.

Zunächst sehen sich die Schülerinnen und Schüler das Video an (Farben, Wortkarte und Sprechen sind hier kombiniert worden).

Die zweite Aufgabe besteht darin die Farben zu lesen (Farbklecks und Wort), sie können jetzt (mit-)gelesen werden.

In der dritten Übung sollen die Farben den entsprechenden Wörtern zugeordnet werden (durch Linien zu verbinden).

Bei der vierten Aufgabe werden die Farben auf Niederdeutsch aufgeschrieben.

Durch Übung Nr. 5 können die erzielten Lernerfolge spielerisch angewendet werden. Beim Spiel „Ik seh wat, wat du nich sühst“ werden alle Farben spielerisch wiederholt und der neue Wortschatz gefestigt.

 

Bereitgestellt von: Niedersächsische Landesschulbehörde, Fachberatung Die Region und die Sprachen Niederdeutsch und Saterfriesisch im Unterricht.

Kontakt

Frau Wiebke Erdtmann (NLSchB) ist Autorin des Vorschlags, Frau Riedl (NLQ) ist für die redaktionelle Aufbereitung verantwortlich.

Drucken
zum Seitenanfang