Berufliche Orientierung

Berufliche Orientierung an allgemein bildenden Schulen


Das Niedersächsische Schulgesetz formuliert in § 2, dem Bildungsauftrag der Schule, u.a. dass Schülerinnen und Schüler fähig werden sollen, ökonomische und ökologische Zusammenhänge zu erfassen. Ausgerichtet am Auftrag der jeweiligen Schulform nehmen die überarbeiteten Grundsatzerlasse der Schulformen dies differenziert auf. Schulen finden Unterstützung für die organisatorische und fachliche Gestaltung ihrer jeweiligen Konzepte zur Berufsorientierung durch

  • Fachberaterinnen und Fachberater
  • Materialien
  • Qualifizierungsangebote in den Regionen

 

In der folgenden Liste finden Sie eine Ideensammlung zur Gestaltung des Fernunterrichts:

Ausgewähltes Material zu:

Sekundarbereich I, Sekundarbereich II, Berufliche Orientierung

 

www.klischee-frei.de

Methoden-Set „Klischeefrei macht Schule“

Das Methoden-Set „Klischeefrei macht Schule“ der Initiative Klischeefrei richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab Jahrgang 5 aufwärts. Es umfasst 12 Ideen für den Unterricht. Zusätzlich bietet es zwei Methoden, die im Rahmen der Elternarbeit und für schulinterne Entwicklungsprozesse zur Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees genutzt werden können. Die Unterrichtsmethoden können im berufsvorbereitenden Unterricht, im Fachunterricht, in Vertretungsstunden oder an Projekttagen eingesetzt werden. Die ausgearbeiteten Methoden sind für den sofortigen Einsatz konzipiert. Das Methodenset "Klischeefrei macht Schule" kann kostenlos von unserer Webseite heruntergeladen oder auch - ebenfalls kostenlos - im Materialcenter der Initiative bestellt werden.

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

Filter

Nur folgende Beiträge anzeigen:

Bildungsebene

Fächer

Themen

Lernressource

 

Zurücksetzen

Aktuelles aus dem Kultusministerium

Kontakt

Letzte Änderung: 22.07.2021

Drucken
zum Seitenanfang