Argumentative writing

Im Folgenden finden Sie eine Übungseinheit zum Thema "argumentative writing", die sich direkt an Schülerinnen und Schüler richtet. Geeignet für die 10. Klasse am Gymnasium.

Das dazugehörige Arbeitsblatt "Writing skills practice" des British Council sowie eine Checkliste stehen in der rechten Spalte zum Download bereit.

Phase 1 - Wiederholung
1. What do you remember about how to write an essay? Make a list.
2. Study the model text (Anhang 1 or go to

https://learnenglishteens.britishcouncil.org/skills/writing/upper-intermediate-b2-writing/against-essay-about-internet ).
Add aspects which you have not thought of to your list on how to write an essay.

 

Hinweise für begleitende Erwachsene:

Auf den “Skills pages” des Lehrwerks finden sich Hinweise zum Verfassen eines Essays (bzw. „opinion piece“/“comment“/
“argumentative writing“). In den Lehrwerken für die 10. Klasse wird diese Textsorte geübt, z. B.
- Access 6: S. 18-21, S. 109,
- Camden Town 6: S. 18, S. 150-152
- Green Line 6: S. 68-73, S. 92-94.

 

Phase 2: Entwerfen
Task: Write an essay for your school magazine on the topic “Social Media: A Blessing or a Curse?”
1. Collect ideas: Pros (“a blessing”) and cons (“a curse”).
2. Form your own opinion.
3. Structure your ideas (Which ideas will go into the introduction / the first / second paragraph / the conclusion?).

Hinweise für begleitende Erwachsene:

Ein digitales Tool für eine Ideensammlung ist z. B. www.oncoo.de. Dort könnten die Schüler einer Klasse oder einer Teilgruppe auch gemeinsam Argumente sammeln, z. B. pro-Argumente auf grünen Karten, contra-Argumente auf roten Karten.*

 

Phase 3: Schreiben
Write your essay.
Make sure you include linking words and use an appropriate register (no short forms, no colloquial expressions).
Vary your sentence structure and your choice of words.

Hinweise für begleitende Erwachsene:

Es empfiehlt sich, eine Sammlung mit linking words anzulegen, z. B. bei quizlet als digitale Karteikarten oder als Mind map (mit popplet, SimpleMind oder einem ähnlichen Tool).

 

Phase 4: Überarbeitung
1. Check your own text (see checklist, Anhang 2).
2. If possible, exchange your texts (e. g. via e-mail) with a classmate for peer editing (see feedback sheet, Anhang 2)
3. Revise your own text, using the feedback you have received.
(optional: 4. Upload your essay on a padlet which your teacher has prepared so that you can read your classmates’ essays.**)

 

Hinweise für begleitende Erwachsene:

Zur Zusammenarbeit empfiehlt es sich, mit einem Etherpad (webbasierte Texteditoren) zu arbeiten (z. B. IServ Texte, ZUMpad).

* Dazu muss der Lehrer/die Lehrerin (oder auch ein Schüler/eine Schülerin) auf Oncoo eine entsprechende Seite einrichten und allen den Code mitteilen. Eine mögliche Alternative ist https://flinga.fi/tools .
**Hierfür muss der Lehrer/die Lehrerin ein Padlet anlegen und den Schülerinnen und Schülern die Zugangsdaten schicken (z. B. als QR-Code), damit sie ohne Registrierung auf das Padlet gelangen.
Anlagen
Anhang 1: A model text (British Council) https://learnenglishteens.britishcouncil.org/skills/writing/upper-intermediate-b2-writing/against-essay-about-internet  Zugriff 15.04.2020
Anhang 2: Checklist und Feedback-Bogen (unveröffentlichtes Manuskript, demnächst in: Niedersächsisches Kultusministerium, hg., Materialien für kompetenzorientierten Unterricht im Sekundarbereich I (Hannover 2020), S. 133, als Download unter https://www.nibis.de/datenbank_3790 )

 

Bereitgestellt von: Niedersächsische Landesschulbehörde, Fachberatung Englisch, 04.2020

 

 

Kontakt

Letzte Änderung: 23.04.2020

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln