Von einfach bis ganz schön schwer

Übungseinheit Dreiklänge und Akkorde

JAHRGANGSSTUFE 5 bis 7

 

Darum geht es:

Diese Übungseinheit richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, die das Thema „Dreiklänge“ auffrischen und trainieren wollen.

 

Kompetenzen:

Arbeitsfeld: Musikalisches Gestaltungsmittel Harmonik

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • lesen die Notation im Violin- und Bassschlüssel
  • erkennen und bestimmen Intervalle
  • verwenden Dreiklänge als Begleitung von Melodien
  • beschreiben Dreiklänge
Arbeitsfeld: Instrumentalspiel

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • machen Erfahrungen mit Harmonik

 

Schritt 1:

Wiederholung eines Dur-/Moll-Dreiklangs, Gehörbildung
  • Arbeitsblatt impuls 2_Dreiklaenge: Lies Dir zunächst den ersten Abschnitt durch.
  • Die Höraufgabe (Arbeitsblatt impuls 2_Dreiklaenge_Aufgaben) kannst du mit dem folgenden YouTube-Clip absolvieren (ab ca. 1:30)
  • Link zu den Arbeitsblättern s. rechte Spalte

Schritt 2

Dur- und Moll-Dreiklänge bilden

An folgenden Arbeitsblättern kannst Dreiklänge trainieren (Downalod der Arbeitsblätter s. rechte Spalte):

  • Arbeitsblatt impuls 2_Dreiklaenge: Aufgabe 1a/b
  • Arbeitsblatt Sing+Swing_Arbeitsheft_S55_57 Dreiklänge, Aufgaben 1-2 (Lösungsblatt inkl.)
  • Arbeitsblatt MusiX 1 neu_Dreiklänge_ABs, S. 52, Aufgaben 11-13 + Grundwissen aktiv, S. 53, Aufgaben (Lösungsblatt inkl.)
  • Heft Musiktheorie Now! Intervalle und Akkorde (Ulrich Kaiser), S. 11-14
  • YouTube-Clip (0:00-1:50, Erklärung der Bildung von Dreiklängen)

Schritt 3

Verminderte und übermäßige Akkorde bilden

Jetzt geht es über die Dur- und Moll-Dreiklänge hinaus! Vielleicht kennst Du bereits verminderte und übermäßige Akkorde. Ansonsten helfen Dir die folgenden Materialien:

  • Heft Musiktheorie Now! Intervalle und Akkorde (Ulrich Kaiser), S. 15 (Link siehe rechte Spalte)
  • Youtube Tutorial (ab 1:38; Erklärung der verminderten und übermäßigen Akkorde)

Schritt 4

Umkehrungen

Nicht immer sind Dreiklänge klar zu erkennen, sondern häufig umgeschichtet:

  • Arbeitsblatt MusiX 2_Kapitel 10_Umkehrungen_AB, Aufgaben 2-6 (Lösungsblatt inkl.)
  • Youtube Tutorial (ab 2:50; Erklärung der Dreiklangsumkehrungen)

 

Übung an Dreiklängen:

Schritt 5

Versuche nun Dreiklänge zu den folgenden Songs zu spielen. Die Anleitungen findest Du unter den folgenden Links:

  • Begleitung des Songs Despacito mit Dreiklängen und optionalen Instrumenten. Hier findest Du ein YouTube-Tutorial als Anleitung für die Klavierakkorde.
  • Begleitung des Songs Je ne parle pas français mit Dreiklängen c-Moll, f-Moll,  g-Moll und wieder c-Moll
    Für Fortgeschrittene: Hier findest Du ein YouTube-Tutorial für Melodie und Akkorde: 

 

Hinweise für begleitende Erwachsene

Das Thema Dreiklänge wird in den Jahrgängen 5-7 behandelt und ist für musikalisch unerfahrene SuS häufig ein schwieriges Terrain. Mit dieser Link- und Arbeitsblatt-Sammlung kann dieser Bereich aufgefrischt bzw. erweitert werden. Zusätzlich kann/sollte natürlich auch das entsprechende Musikbuch hinzugezogen werden.

Es wird ein Klavier/Keyboard bzw. eine Klavier-/Keyboard-App für das Smartphone benötigt (z.B. Tiny Piano, Virtuoso o.ä.), bitte beachten: der Ton „h“ (deutsche Schreibweise) wird auf den Tastaturen oftmals als „b“ (internationale Schreibweise) bezeichnet.

Zum Teil sind die Lösungsblätter verfügbar (jeweils angemerkt)

Die verschiedenen Schritte steigern sich in der Schwierigkeit: Nach dem Gehörtraining und dem selbstständigen Spielen der Dreiklänge werden diese mit verschiedenen Übungen gebildet bzw. bestimmt. Die verminderten und übermäßigen Dreiklänge stellen eine erste Erweiterung dar; das Erkennen von Umkehrungen und das Bestimmen der dazugehörigen Grundformen ebenfalls. Es ist wichtig, die Dreiklänge immer zu spielen / zu hören!

Als Abschluss bietet sich dann das Begleiten von zwei bekannten und relativ aktuellen Songs an (die lediglich vier Dreiklänge enthalten). Hierfür benötigt man dann allerdings eine andere Tonquelle, falls eine Klavier-App auf dem Smartphone verwendet wird. Die Dreiklänge sind in den Artikeln vermerkt bzw. können als Übung auch bestimmt werden (vgl. Boomwhackers-Stimme bei Je ne parle pas français).

 

Bereitgestellt von: Fachberatung Musik Niedersächsische Landesschulbehörde, 04/2020

Letzte Änderung: 07.05.2020

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln