Sommerkurs für Lehrkräfte aus den niedersächsischen Partnerregionen

Das Land Niedersachsen lädt in jedem Jahr Lehrkräfte aus den niedersächsischen Partnerregionen nach Hannover ein. Die Gäste beschäftigen sich in einem zehntägigen intensiven Programm mit Didaktik und Methodik, Landeskunde und Sprache im Rahmen des Unterrichts in Deutsch als Fremdsprache. Das NLQ stellt für sie ein spannendes Programm aus Workshops, Schulbesuchen und kulturellen Erlebnissen zusammen. Der Kurs ist für unsere Gäste und für die beteiligten deutschen Lehrkräfte eine tolle Gelegenheit, um Kontakte zu knüpfen und den europäischen Gedanken zu verwirklichen. 

Zu den Gästen gehören regelmäßig Lehrkräfte für Deutsch als Fremdsprache aus den Regionen Perm und Tjumen (Russissche Föderation), Großpolen und Niederschlesien (Polen), Normandie (Frankreich), Castilla y León (Spanien) und mehrere Regionen aus den Niederlanden.

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie konnten die jährlichen Reisen leider nicht realisiert werden. Die Kommunikation und der Austausch mit den Partnerregionen werden durch digitale Angebote aufrechterhalten. Der nächste digitale Kurs zu Methodik und Didaktik der Deutschunterrichts (DaF)  wird im Oktober 2021 stattfinden. Der Kurs besteht aus vier Workshops, die einzeln gebucht werden können. Sie sind gern eingeladen, an allen Workshops teilzunehmen. Die Angaben sind zur Zeit noch ohne Gewähr.

 

 

Datum Thema - Referent*innen

04.10.2021

(14.00 - 17.30 Uhr)

Spiele für den digitalen und analogen DaF-Unterricht

In dieser Online-Fortbildung können Sie viele Spiele für Ihren DaZ-Unterricht kennenlernen und ausprobieren, die nur wenig Vorbereitung und Material erfordern. Sie bekommen Anregungen zum spielerischen Trainieren von Wortschatz, Grammatik und Kommunikation, die sich jederzeit im Unterricht einsetzen lassen - egal, ob als Auftakt einer Unterrichtseinheit, als Lückenfüller oder als Zusatzangebot für schnelle Lernerinnen und Lerner. Spiele wie „Wortschatzwürfel“, „Überraschungskiste“ oder
„Gegenständedomino“ machen sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen viel Spaß und lassen sich im analogen wie digitalen Unterricht gut umsetzen. Außerdem lernen Sie einige digitale Tools kennen, mit denen Sie, aber auch Ihre Schülerinnen und Schüler, schnell Quiz, Rätsel und andere spielerische Übungsformen gestalten können. Einige dieser Werkzeuge werden in der Fortbildung gemeinsam genutzt.

Referentin: Alexandra Piel

06.10.2021

(14.00 - 17-30 Uhr)

Über Deutschland sprechen - diskursive Landeskunde im DaF-Unterricht

In dieser Online-Fortbildung lernen Sie neue Entwicklungen in der Methodik der Landeskunde kennen und können ihre praktische Umsetzung mit analogen und digitalen Methoden üben.

Referentin: Alexandra Piel

11.10.2021

(14.00 - 16.30 Uhr)

Sprachbildung mit digitalen Tools

Im Online-Workshop »Sprachbildung mit digitalen Tools« erhalten die Teilnehmenden eine Einführung in die digitale Welt der Sprachbildung. Verschiedene kostenfreie und datensparsame Tools können selbst ausprobiert werden. [Für die Teilnahme ist ein zusätzliches digitales Endgerät (z. B. ein Tablet) hilfreich, aber nicht zwingend notwendig.]

Referent: Tim Krieger (NLQ)

13.10.2021

(14.00 - 16.30 Uhr)

Digitale Lesestrategien

Im Online-Workshop »Digitale Lesestrategien« erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über eine Sammlung von kostenfreien und datensparsamen Tools, die das Textverstehen unterstützen. Die Einsatzmöglichkeiten der Tools werden kritisch reflektiert und in ein Gesamtkonzept zur Entwicklung von Lesekompetenz eingebettet. [Für die Teilnahme ist ein zusätzliches digitales Endgerät (z. B. ein Tablet) hilfreich, aber nicht zwingend notwendig.]

Referent: Tim Krieger (NLQ)

 

 

 

Hilfe bei der Anmeldung auf VeDaB

Möchten Sie sich zu einem Kurs anmelden? Hier finden Sie eine detaillierte Anleitung.

Kontakt

Letzte Änderung: 06.05.2021

Drucken
zum Seitenanfang