Gestaltendes Werken im Sekundarbereich I

Gestalten mit Holz und Holzwerkstoffen (5/6)

Die Säge kreischt, der Bohrer frisst sich durch das Holz und der Hobel lässt seine Späne fallen. Im Werkunterricht bearbeiten die Schülerinnen und Schüler Holz und verschiedene Holzwerkstoffe.

Lesen Sie mehr

Gestalten mit Metall (5/6)

Wie bearbeitet man ein Blech, wie biegt man einen Draht? Die richtigen Techniken und Werkzeuge lernen die Schülerinnen und Schüler im Werkunterricht kennen.

Lesen Sie mehr

Gestalten mit Ton (5/6)

Von Tontöpfen, über Tierfiguren zu Kunstobjekten. Ton ist ein faszinierender Werkstoff. Im Werkunterricht setzen die Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Ideen um und lassen ihrer Kreativität freien Lauf.

Lesen Sie mehr

Gestalten mit Papier und Papierwerkstoffen (5/6)

Papierwerkstoffe kann man falten, modellieren, knüllen, wickeln, nieten. Entdecken Sie mit ihren Schülerinnen und Schülern tolle Möglichkeiten, mit Papier und Papierwerkstoffe zu gestalten.

Lesen Sie mehr

Plastische Objektgestaltung – Kinetische Objekte (7 - 10)

Schülerinnen und Schüler gewinnen durch die Anwendung erlernter Werkverfahren Einblicke sowohl in die Technik als auch in die ästhetische Gestaltung der Bildenden Kunst.

Lesen Sie mehr

Plastische Objektgestaltung – Skulptur und Plastik (7 - 10)

Die Schülerinnen und Schüler gestalten ein individuelles Werkstück. Sie setzen sich mit Bearbeitungsmöglichkeiten und spezifischen Eigenschaften der Werkstoffe auseinander.

Lesen Sie mehr

Produktgestaltung – Gebrauchsgegenstände (7 - 10)

Die Schülerinnen und Schüler gestalten Gegenstände für den alltäglichen Gebrauch. Unter ästhetischen sowie funktionalen Gesichtspunkten erarbeiten sie individuelle Werkstücke aus unterschiedlichen Werkstoffen.

Lesen Sie mehr

Produktgestaltung – Spielzeug (7 - 10)

Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit dem Phänomen Spiel und Spielzeug auseinander. Sie gestalten Produkte, die zum Spielen und Agieren geeignet sind. Sie gewinnen Einblicke in technische Zusammenhänge und wenden ästhetische Kenntnisse an.

Lesen Sie mehr

Bau- und Raumgestaltung – Architektur (7 - 10)

Die Schülerinnen und Schüler gestalten architektonische Elemente, Modelle oder Bereiche ihrer Schule. Sie setzen sich mit statischen Grundprinzipien auseinander und gewinnen durch deren Anwendung Erkenntnisse über Verbindungen verschiedener Werkstoffe und Materialien.

Lesen Sie mehr

Erkenntnisse durch Gestalten

„Erkenntnis durch Gestalten“ ist ein prozessbezogener Kompetenzbereich.
Durch die fachgerechte Verwendung unterschiedlicher Werkstoffe, Werkzeuge und Werkverfahren werden die Auge-Hand-Koordination und das Körpergefühl sensibilisiert und handwerkliche Bewegungsabläufe rhythmisiert.

Lesen Sie mehr

Beurteilung

Schülerinnen und Schüler gewinnen im Gestaltungsprozess neue Erkenntnisse und Einsichten über die Zusammenhänge von
Werkstoffen, Werkzeugen, Werkverfahren sowie Werkgestaltung. Das erlernte Wissen wenden sie auf der Grundlage von Beurteilungskriterien reflektiert an. Dabei ist die kompetente Nutzung der Fach- und Symbolsprache von grundlegender Bedeutung.

Lesen Sie mehr

Kontakt

Letzte Änderung: 05.03.2020

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln