Aktuelles

Internationale Tagungen und Kongresse

Kongressankündigung vom Gesamtverband Moderne Fremdsprachen
Vom 29. September bis zum 01. Oktober 2016 findet im Sprachenzentrum Nürnberg  der Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) der 6. Bundeskongress des  Gesamtverbands  Moderne Fremdsprachen statt. Er steht unter dem Motto: "Gelebte Mehrsprachigkeit – Sprachen als Tor zur Verständigung".
Die  Vorträge, Foren und  Workshops richten sich an Fremdsprachenlehrerinnen und Fremdsprachenlehrer aller Schularten: Primarstufe, Realschule, Sekundarstufe I und II, Berufsschule, berufliche Oberstufe sowie an die Kolleginnen und Kollegen in der Erwachsenenbildung  und den Hochschulen. Ebenso herzlich willkommen sind Referendarinnen und Referendare sowie Studentinnen und Studenten.
In den Sektionen des Kongresses werden vielfältige praktische und theoretische Aspekte des Fremdsprachenunterrichts in den Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Polnisch, Chinesisch, Niederländisch sowie Deutsch  als  Fremd- und  Zweitsprache angesprochen.
Die Einladung und weitere Informationen finden Sie hier.

Englisch
Die nächste IATEFL-Konferenz findet vom 04.-07. April 2017 in Glasgow, GB, statt. Auf ihrer Seite weist die International Association for Teachers of English as a Foreign Language (IATEFL) auf umfassende Informationen zur Veranstaltung mit Vorankündigungen und Rückblicken auf die vergangenen Konferenzen hin.


Französisch

Der nächste Bundeskongress der Vereinigung der Französischlehrerinnen und -lehrer e.V. (VdF) wird vom 31. März bis 1. April 2017 in Leipzig stattfinden.


Italienisch
Der Deutsche Italianistentag findet jährlich überwiegend im Frühjahr statt. Informieren Sie sich über den nächsten Italianistentag auf der Seite des Deutschen Italianistenverband.

 

Fortbildungsangebote

Englisch
Auch im Schuljahr 2016/17 bietet die International Study Programmes wieder ein- und zweiwöchige Kurse für europäische Grund- oder Sekundarstufenlehrerinnen und -lehrer in England, Wales, Schottland und Irland an. Wie in jedem Jahr bietet International Study Programmes, Cheltenham (UK) im Schuljahr 2016/17 Kurse für Primar- und Sekundarlehrkräfte in Großbritannien an, für die Erasmus+ Fördergelder beantragt werden können. Hier finden Sie Listen mit Fortbildungskursen im Kalenderjahr 2016 für den Primarbereich sowie für den Sekundarbereich. Im Kalenderjahr 2017 werden folgende Fortbildungskurse im Primarbereich sowie im Sekundarbereich angeboten.

Ebenso bieten LFEE und Confluence Scotland Immersionskurse in Edinburgh an, zu denen Sie hier weitere Informationen finden.

Weitere Kursangebote im Rahmen des Comenius Lifelong Learning Programms finden Sie hier.


Teachers' training Web 2.0
Web 2.0-Anwendungen machen den Englischunterricht noch spannender, denn fremdsprachenorientiertes Hören, Sprechen, Schreiben und Sehen bieten sehr viele neue Möglichkeiten. Reinhard Donath (Gymnasium Uricianum Aurich) publiziert in seinem Fortbildungsblog regelmäßig aktuelle Neuigkeiten aus der Web2.0-Welt. Seine Fortbildungsmaterialien für Englischlehrkräfte und die Ergebnisse aus seiner eigenen Unterrichtspraxis mit Web2.0-Tools stehen Kolleginnen und Kollegen zur Verfügung, um passende Anwendungen für den eigenen Unterricht zu finden.


Russisch

Beim Fachverband der Russischlehrer und Slawisten in Niedersachsen e.V. finden sich Informationen zum Thema "Medien im Russischunterricht".

 

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln