Operatoren im Kompetenzbereich Erkenntnisgewinnung

Der Kompetenzbereich Erkenntnisgewinnung beinhaltet die Fähigkeit, technische Sachverhalte zu verstehen, sprachlich auszudrücken, in eine andere Darstellungsform zu bringen (Skizzen, Tabellen, Diagramme etc.), neu zu strukturieren und angemessen zu präsentieren.

Operatoren im Kompetenzbereich Erkenntnisgewinnung
Operatoren sind handlungsinitiierende Verben. Sie geben an, welche Tätigkeiten, Fertigkeiten und Fähigkeiten zum Nachweis der jeweiligen Kompetenz erwartet werden.

Operator  Erklärung
analysieren Technische Sachverhalte gezielt untersuchen und Wirkungszusammenhänge beschreiben
auswerten Daten, Beobachtungen und Funktionszusammenhänge zu einer schlüssigen Gesamtaussage zusammenfassen und verständlich darstellen
berechnen Mittels Größengleichungen eine technisch-naturwissenschaftliche Größe erhalten 
darstellen (graphisch) Technische Sachverhalte visualisieren, in eine andere Darstellungsform bringen, z.B. durch technische Zeichnungen, Skizzen, Tabellen, Diagramme
diskutieren Teillösungen und Lösungswege vergleichen und abwägen
dokumentieren Beobachtungen, Arbeitsabläufe und Lösungswege speichern und sichern
eine Hypothese aufstellen Begründete Vermutung auf der Grundlage von Vorwissen, Beobachtungen oderAussagen formulieren
entwerfen Lösungsideen erarbeiten und darlegen (Fixieren)
entwickeln Ein Lösungskonzept, -modell, eine Gegenposition oder eine Regelungsmöglichkeit zu einem Sachverhalt oder einer Problemstellung aufzeigen und begründen
ermitteln Einen Zusammenhang oder eine Lösung finden und das Ergebnis formulieren erklären Technische Sachverhalte verständlich zum Ausdruck bringen
erläutern Technische Sachverhalte beschreiben und Funktionszusammenhänge deutlich machen
erproben Wesentliche Funktionen testen
erstellen Strukturiertes Zusammenstellen von Daten und Begrifflichkeiten in Listenform
experimentieren Hypothesenbildung, Planung der Versuchsanordnung, Durchführung des Experiments
herstellen Technische Lösungen praktisch umsetzen
konstruieren Entwerfen und planen eines technischen Produktes
messen Erfassung von technischen/physikalischen Größen
modellieren Gedankliche/symbolische/reale Vorwegnahme einer Lösung (Modellbildung)
planen Arbeitsschritte und Material- und Werkzeugbedarf vorbereiten
präsentieren Arbeitsergebnisse angemessen und anschaulich vorstellen (Medien)
protokollieren Beobachtungen, Arbeitsabläufe und Lösungswege detailliert festhalten
skizzieren Sachverhalte, Strukturen oder Ergebnisse auf das Wesentliche reduzieren und diese graphisch übersichtlich darstellen
überprüfen Technische Sachverhalte, Aussagen, Funktionen, Hypothesen usw. anhand von Fakten und technischen Regeln kontrollieren
untersuchen Technische Sachverhalte betrachten und Zusammenhänge formulieren
veranschaulichen Einen technischen Zusammenhang, der sich der direkten Beobachtung entzieht, modellhaft darstellen
vergleichen Technische Sachverhalte gegenüberstellen, um Gemeinsamkeiten, Ähnlichkeiten und Unterschiede festzustellen
zeichnen Einen technischen Sachverhalt mit zeichnerischen Mitteln unter Einhaltung der genormten Symbole darstellen
zuordnen Technische Sachverhalte in einen systematischen Zusammenhang bringen

Quelle: KC Oberschule Technik

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

Kontakt:

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln