Diversitätsbewusste Bildung

Migrationsbedingte Diversität ist Normalität in unserer Gesellschaft. Der Diversitätsansatz betrachtet diese Vielfalt als Chance. Der Umgang mit heterogenen Gruppen bedarf jedoch einer besonderen Sensibilität und spezieller Vermittlungskonzepte.

Eine diversitätsbewusste Bildung nimmt die vielfältigen Differenzen bewusst in den Blick. Die Wahrnehmung der sehr heterogenen Lebensformen und Alltagsrealitäten in unserem Land soll helfen, die Fokussierung auf national oder kulturell konstruierte Differenzen zu überwinden.  

Die Persönlichkeitsentwicklung im Sinne einer Bewusstseinsbildung, der Entwicklung und Festigung der inneren Haltung, des Selbstvertrauens und der Empathie für andere steht dabei im Mittelpunkt. Dazu werden drei Ebenen angesprochen:  

  • Diversitätsbewusstsein auf persönlicher Ebene: Vermittlung von Grundlagen, Diskursen und einem praktischen Schwerpunkt zum Thema Identität
  • Diversitätsbewusstsein auf pädagogischer Ebene: Vermittlung von Handlungsansätzen in der Arbeit mit unterschiedlichen Lebenswelten
  • Diversitätsbewusstsein auf gesellschaftlicher Ebene: Untersuchung von Machtstrukturen und strukturelle Benachteiligungen
Portal Interkulturelle Bildung und Sprachbildung (IBUS)

Portal Interkulturelle Bildung und Sprachbildung

Portal Interkulturelle Bildung und Sprachbildung (IBUS)

Das ibus-Portal enthält Informationen zur Interkulturellen Bildung und Sprachbildung (ibus) mit Fokus auf Deutsch als Zweit- und Bildungssprache. Neben den rechtlichen Vorgaben und Angeboten zur Beratung und Qualifizierung für Lehrkräfte stehen zahlreiche Unterrichtsmaterialien zum Download bereit. Lesen Sie mehr
Migration als Normalität, nicht als Ausnahme

Migration als Normalität, nicht als Ausnahme

Der Zustrom von Migranten in die wohlhabenden Länder Europas hat dort vielfach eine politische Radikalisierung bewirkt, die das demokratische Gefüge zu sprengen droht. Migration ist aber nichts Neues, sondern ein historisch-anthropologisches Grundphänomen. Für alle Epochen und Regionen lassen zahlreiche Wanderungsbewegungen nachweisen, deren Ursachen und Bedingungen jedoch gänzlich unterschiedlich sind. Lesen Sie mehr
Orientierung in der Einen Welt

Orientierung in der Einen Welt

Die Berichterstattung über fremden Kulturen und über Menschen mit Migrationsgeschichte in unserer Gesellschaft ist für die Wahrnehmung der damit verbundenen Herausforderungen und die Entwicklung von politischen Einstellungen und individuellen Haltungen von besonderer Bedeutung. Analyse und Reflexion der Medieninhalte und Mediennutzung wird damit zu einem essentiellen Element der politischen Bildung. Lesen Sie mehr
Gelebte Integration

Gelebte Integration

Was wissen wir übereinander? – Nur eine der Fragen, die wir uns stellen sollten. Die Antworten finden wir in unserer Nachbarschaft, in der Schule im Alltag. Wir müssen nur offen sein! Lesen Sie mehr
Fachtagungen Neo-Salafismus, Islamismus und Islamfeindlichkeit in der Schule

Fachtagungen Neo-Salafismus, Islamismus und Islamfeindlichkeit in der Schule

Die Veranstaltungen bieten zum einen Informationen und Analysen. Zum anderen wurden Beispiele für eine gelingende, antirassistische, diversitätsbewusste und nicht-ausgrenzende demokratische Schulkultur vorgestellt und diskutiert. Lesen Sie mehr
Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln