Beratungsangebot

 

Wir arbeiten nach einem Beratungskonzept, das neben den allgemeinen Grundsätzen die Besonderheiten der

allgemeinbildenden Fächer einbezieht.

 

Allgemeinbildendes Fach: Biologie

 

Besonderheiten des allgemeinbildenden Faches Biologie
  •  Zentralabiturprüfung auf KC-Basis
  • Unterricht auf erhöhtem und grundlegendem Anforderungsniveau
  • Unterricht nur zur Erfüllung der Einbringungsverpflichtung
  • problemorientierter Unterricht
  • Experimente unter Verwendung von Gefahrstoffen
  • Unterschiede bei der Ausstattung der Schulen
Beratungsschwerpunkte

 Wir arbeiten mit Ihnen an:

  • schulischen Curricula unter Berücksichtigung der jeweils aktuellen Hinweise zur schriftlichen Abiturprüfung
  • kompetenzorientierten Unterrichtseinheiten
  • schriftlichen Leistungsüberprüfungen in Anlehnung an ZA-Aufgaben
  • Gestaltung von mündlichen P5-Abiturprüfungen
  • Gefahrstoffmanagement/Gefährdungsbeurteilungen
 Ablauf / Beratungs-
 prozesse

1.   Anfrage über B&U

2.   Absprachen mit der Schulleitung/Abteilungsleitung

3.   Terminierung

4.   Durchführung

5.   Evaluation

 

Ansprechpartner:

 

 

Fachberater
Die Kontaktaufnahme zu den Fachberatern sollte in der Regel über das
"Onlineportal für Beratung und Unterstützung"der Landesschulbehörde Niedersachsen erfolgen (erreichbar per Mausklick auf das Logo)

 

Name: Zuständigkeit:
 Dr. Christina Lamche Landesweite Fachberatung für das Unterrichtsfach Biologie

 

Kontakt:

Sie erreichen uns über das Beratungs- und Unterstützungssystem (B&U) der Niedersächsischen Landesschulbehörde: http://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln