Beratungsangebot

 

Wir arbeiten nach einem Beratungskonzept, das neben den allgemeinen Grundsätzen die Besonderheiten der

allgemeinbildenden Fächer einbezieht.

 

Allgemeinbildendes Fach: Evangelische Relegion

 

 

Besonderheiten des allgemeinbildenden Faches Der Unterricht in Religionslehre stellt die Grundlage der Lehre der jeweiligen Religionsgemeinschaft dar; er soll in Sinn- und Wertfragen des Lebens vermitteln, die Auseinandersetzung mit Ideologien, Weltanschauungen und Religionen ermöglichen und zu verantwortlichem Handeln in der Gesellschaft motivieren.
Beratungsschwerpunkte
  1. Ansprechpartnerinnen zum Thema Fortbildungsbedarf/-angebot
  2. Klärung von Rechtsfragen (z.B. Qualifikation der Lehrkräfte, Vorgaben)
  3. Mitwirkung bei der Gestaltung  schuleigener Curricula
  4. Unterstützung bei der Weiterentwicklung der schulinternen Didaktik
  5. Unterstützung bei unterrichtsorganisatorischen Fragen (z. B. Anträge zum konfessionell-kooperativen Religionsunterricht)
  6. Beratung bei Fragen der Leistungsmessung und -bewertung
 Ablauf / Beratungs-
 prozesse

1.   Anfrage über B&U

2.   Absprachen mit der Schulleitung/Abteilungsleitung

3.   Terminierung

4.   Durchführung

5.   Evaluation

 

 

Die Kontaktaufnahme zur Landesfachberatung sollte in der Regel über das "Onlineportal für Beratung und Unterstützung" der

Niedersächsischen Landesschulbehörde erfolgen (Online-Portal).

 

Ansprechpartner

 

Fachberaterin/Fachberater
Name: Schwerpunkt:

Heike Luttermann

Oberstudienrätin

 

Landesfachberatung

Regionaler Schwerpunkt:

NLSchB Standort Osnabrück

NLSchB Standort Hannover

 


Petra Höft

Studienrätin

 

 

Landesfachberatung

Regionaler Schwerpunkt:

NLSchB Standort Lüneburg

NLSchB Standort Braunschweig

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

Sie erreichen uns über das Beratungs- und Unterstützungssystem (B&U) der Niedersächsischen Landesschulbehörde: http://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln