Jahrgang 5-6

Inhaltsbezogene Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler...

  • beschreiben Situationen der Angst und der Trauer sowie der Freude und des Trostes und Formen des Umgangs mit ihnen.
  • zeigen auf, wie sich Menschen in Worten der Klage, des Dankes und des Lobes an Gott wenden.
  • erläutern biblische und außerbiblische Beispiele als Zeichen der Hoffnung.
  • beschreiben Hilfseinrichtungen unterschiedlicher Träger und deren Unterstützungsangebote.
  • setzen sich mit verletzenden Worten und Gesten auseinander und gestalten tröstende und Geborgenheit gebende Worte und Formen der Zuwendung.

 

Mögliche Inhalte für den Kompetenzerwerb

  • Abschieds- und Krisensituationen, Aufbruchsge- schichten, persönlich bedeutsame Erfahrungen und Orte
  • Gebete, Lieder, Klage-, Dank- und Lobpsalmen
  • biblische Aufbruchsgeschichten, Heilungs- und Wundergeschichten, Freundschaftsgeschichten
  • Beratungsstellen für Kinder, Jugendliche und Familien, Kindernothilfe, Jugendprojekte
  • Formen der Entschuldigung, Gespräche, Gesten des Tröstens, Erinnerungstexte und -bilder

 

Biblische Basistexte: Ps 23 (Der gute Hirte); Mk 4,35-41 (Die Stillung des Sturms); Lk 19,1-10 (Zachäus)

Verbindliche Grundbegriffe: Gebet, Klage-, Dank- und Lobpsalm

 

Quelle: Kerncurriculum Ev. Religion für das Gymnasium Schuljahrgänge 5 – 10

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln