Jahrgang 7-8

Inhaltsbezogene Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • stellen Beispiele für Gerechtigkeit und Ungerechtigkeit in ihrer Lebenswelt dar.
  • geben Beispiele für prophetisches Handeln im AT und dessen Deutung als Handeln im Auftrag Gottes für Gerechtigkeit und Frieden wieder.
  • setzen sich mit „prophetischen“ Gestalten der Gegenwart und ihrem Einsatz für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung auseinander.
  • prüfen die Relevanz der biblischen Botschaft für aktuelle Konflikte und eigene Handlungsmöglichkeiten.
 
 
Mögliche Inhalte für den Kompetenzerwerb
  • Situationen im sozialen Umfeld und in der Gesell- schaft, fairer Handel, NGO, globales Lernen
  • Amos, Jesaja
  • M. L. King, R. Menchu, M. Gandhi, D. Bonhoeffer, Malala Yousafzai, Rosa Parks, alternativer Nobelpreis
  • Diskriminierung, Kriege, Überwindung ungerechter Verhältnisse, Hilfsorganisationen, Hilfs- bzw. Spendenaktionen

 

Biblische Basistexte:  Jes 11, 19 (Der Messias und sein Friedensreich); Am 5, 21-27 (Recht ströme wie Wasser); Am 8, 4-10 (Gegen den Wucher der Reichen)

Verbindliche Grundbegriffe: Gerechtigkeit, Prophet

 

Quelle: Kerncurriculum Ev. Religion für das Gymnasium Schuljahrgänge 5 – 10

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln