Musik in Verbindung mit Sprache, Szene, Bild, Film und Programm

In diesem Arbeitsfeld steht die Verbindung von Musik mit anderen Kunstformen oder außermusikalischen Vorstellungen im Mittelpunkt.

Aufbauend auf den in den Schuljahrgängen 5 bis 10 sowie der Einführungsphase erworbenen grundlegenden Kompetenzen setzen sich die Schülerinnen und Schüler sachgerecht, fundiert und unter vielfältigen Bezügen mit ästhetischen Wechselbeziehungen auseinander. Dazu bedienen sie sich spezifischer Analysemethoden, sodass mithilfe einer angemessenen Analyse der Musik, des außermusikalischen Materials sowie ihrer Beziehung zueinander nachvollziehbare Interpretationsansätze formuliert werden können.

Die Schülerinnen und Schüler analysieren und interpretieren …

  • das Verhältnis von Musik und Sprache,
  • das Verhältnis von Musik und Szene in einem Bühnenwerk,
  • die Verwendung von Musik im Film,
  • Beziehungen zwischen Musik und außermusikalischen Vorstellungen.
Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

Kontakt

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln