SP Gestaltungs- und Medientechnik

Das Berufliche Gymnasium Technik mit dem Schwerpunkt Gestaltungs- und Medientechnik bezieht sich im Profilfach Technik auf die Medienerstellung. Es bietet neben den allgemeinbildenden Inhalten auch eine gute Vorbereitung für Schülerinnen und Schüler, die anspruchsvolle Berufe im gesamten Medienbereich von der Mediengestaltung bis zur Medientechnik oder die Aufnahme eines Studiums der Medientechnik, des Medienmanagements oder des Mediendesigns anstreben. 

 

  • Mit dem erfolgreichen Besuch des Beruflichen Gymnasiums Technik erlangen interessierte Schülerinnen und Schülern die allgemeine Hochschulreife.
  • Nach dem Abitur kann also ein Studium in beliebiger Fachrichtung aufgenommen werden.
  • Das Berufliche Gymnasium Technik bietet eine berufsbezogene Schwerpunktbildung mit den Profilfächern Technik und Praxis, Betriebs- und Volkswirtschaft sowie Informationsverarbeitung. 
 

Beratungsangebot

Betreuung und Redaktion der Seiten, Betreuung des Schwerpunktes Gestaltungs- und Medientechnik Lesen Sie mehr

Curricula

Profilfach, gemeinsame Profilfächer, Richtlinien Lesen Sie mehr

Materialien, Links, Literatur

Handreichungen, Literaturangaben, Hinweise zu Websites Lesen Sie mehr
Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

Redaktion: Jörg Schievink

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln