Mathematik

Mathematisch kompetent zu sein bedeutet, Phänomene der Umwelt beschreiben, verstehen und erklären zu können. Am Anfang steht der Erwerb pränumerischer Kompetenzen, die eine Orientierung in Zeit und Raum ermöglichen. Darauf aufbauend werden mathematische Begriffe und Verfahren erworben sowie grundlegende Fertigkeiten in den Bereichen der Arithmetik und Geometrie erlangt.

Der Mathematikunterricht in der Schule für geistige Entwicklung setzt aufgrund der heterogenen Schülerschaft mit sehr unterschiedlichen Lernbedürfnissen deshalb bei grundlegenden Erfahrungen im pränumerischen Bereich an. In einem systematischen Kompetenzaufbau reichen die Bildungsinhalte bis hin zu Einsichten im Umgang mit Rechenoperationen mit Zahlen als Symbolträgern.

Ausgangspunkt für die Unterrichtsgestaltung ist der Bezug zur Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler. Grundsätzlich knüpft der Unterricht an die vorhandenen Kompetenzen an. Sie werden unter Berücksichtigung der individuellen Möglichkeiten und den Darstellungsmöglichkeiten auf enaktiver, ikonischer oder symbolischer Ebene erweitert. Handlungsorientiertes Lernen ist ein Grundprinzip für die Unterrichtsgestaltung. In der wiederholenden Vertiefung der fachlichen Inhalte wird eine Erweiterung der Kompetenzen auf abstraktere Darstellungsformen angestrebt.

 Im Fachbereich Mathematik werden prozessbezogene und inhaltsbezogene Kompetenzbereiche unterschieden aber erst die Verknüpfung beider Kompetenzbereiche führt zum Kompetenzerwerb.

Prozessbezogene Kompetenzen

Prozessbezogene Kompetenzen

Um Dinge zu verstehen, muss man sie zuerst be-greifen. Lesen Sie mehr
Inhaltsbezogene Kompetenzen

Inhaltsbezogene Kompetenzen

Pränumerik, Mengen, Zahlen, Rechenoperationen, Größen, Messen, Raum und Form - das weite Feld der Mathematik. Lesen Sie mehr
Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

Kontakt

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln