Spielen

Spielen bezieht sich auf Bewegungs- und Sportspiele. Dieses Erfahrungs- und Lernfeld fördert besonders die Entwicklung der allgemeinen und spielformbezogenen Spielfähigkeit, die Anwendung von Regeln in neuen Spielsituationen und soziales Handeln im Spiel. Der Erwerb der erwarteten Kompetenzen setzt eine systematische, problem- und übungsorientierte Vorgehensweise voraus. Am Ende von Jahrgang 9 sind mindestens drei verschiedene Zielschussspiele (z. B. Hockey), ein Rückschlag- (z. B. Badminton) und ein Endzonenspiel (z. B. Ultimate Frisbee) aus dem Bereich der Sportspiele zu berücksichtigen.


Dieses Erfahrungs- und Lernfeld umfasst:

  • das Erfassen von Spielideen,
  • das Entwickeln und Erproben von eigenen Spielen,
  • das Einnehmen und Ausfüllen von Rollen im Spiel,
  • das Anwenden von spielbezogenen Bewegungsformen und Techniken,
  • das Verändern von Rahmenbedingungen und Regeln,
  • das Einhalten von Regeln und von Fairplay,
  • das Umgehen mit Sieg und Niederlage.

Erwartete Kompetenzen im Erfahrungs- und Lernfeld

Übersicht der erwarteten Kompetenzen im Erfahrungs- und Lernfeld „Spielen“ (bitte auf das Bild klicken oder hier downloaden).

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

Nützliches

Hier finden Sie Links zu allg. Hilfen für den sportunterricht.

Merlin-Medien

Merlin - Medienressourcen für Lernen in Niedersachsen

Kontakt

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln