Qualifikationsphase

Das Fach Chemie kann in der Qualifikationsphase

  • als vierstündiges Prüfungsfach auf erhöhtem Anforderungsniveau,
  • als vierstündiges Prüfungsfach auf grundlegendem Anforderungsniveau,
  • als vierstündiges Ergänzungsfach auf grundlegendem Anforderungsniveau und
  • als zweistündiges Ergänzungsfach auf grundlegendem Anforderungsniveau angeboten werden.

Das Kerncurriculum für die Qualifikationsphase bezieht sich auf die vierstündigen Fächer. Für das zweistündige Ergänzungsfach trifft die Fachkonferenz unter Berücksichtigung aller Basiskonzepte eine Auswahl der Inhalte des Kerncurriculums. 

 

Basiskonzept Stoff-Teilchen

Basiskonzept Stoff-Teilchen

Wanderung zwischen den Welten - das Besondere am Fach Chemie ist, dass man dauernd zwischen der Stoff- und Teilchenebene wechselt. Lesen Sie mehr
Basiskonzept Struktur-Eigenschaft

Basiskonzept Struktur-Eigenschaft

Ob ein Stoff wasserlöslich ist oder wie gut er mit einem anderen Stoff reagiert, lässt sich an der Struktur der Teilchen erkennen. Lesen Sie mehr
Basiskonzept Donator-Akzeptor

Basiskonzept Donator-Akzeptor

Geben und Nehmen - nach diesem einfachen Prinzip lassen sich die meisten chemischen Reaktionen miteinander vergleichen. Lesen Sie mehr
Basiskonzept Kinetik und chemisches Gleichgewicht

Basiskonzept Kinetik und chemisches Gleichgewicht

Wie schnell ist eine chemische Reaktion? Und läuft sie überhaupt vollständig ab oder bildet sich ein Gleichgewicht zwischen Edukten und Produkten? Lesen Sie mehr
Basiskonzept Energie

Basiskonzept Energie

Kurzes Strohfeuer oder langanhaltende Glut? Stoffe enthalten unterschiedlich viel Energie und geben diese auch auf unterschiedliche Weise an die Umgebung ab. Lesen Sie mehr
Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln