Bildungsbeitrag des Fachs Evangelische Religion

Hinweis: Diese Seiten beziehen sich auf das Kerncurriculum von 2009! Letztmalig verbindlich für den Schuljahrgang 10 im Schuljahr 2016/17.

Angesichts der Globalisierung und der multikulturellen und multireligiösen Lebenszusammenhänge wird religiöse Bildung immer wichtiger – für die eigene Verwurzelung und Identität der Kinder und Jugendlichen, für religiöse Urteilsfähigkeit, für Sinnfindung und Orientierung in der Welt sowie für Verständigungsfähigkeit und Toleranz. Für viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene spielt Religion eine bedeutende Rolle, die auch denen verständlich sein sollte, die sich selbst nicht als religiös verstehen. Nicht zuletzt ist religiöse Bildung ein Recht der Kinder und Jugendlichen.

Weiter ist die Bedeutung von Religionsunterricht für den Erwerb von Sprach- und Reflexionskompetenz kaum zu überschätzen. Hier werden Zeit, Mühe und Sorgfalt auf die Erschließung anspruchsvoller Texte verwendet und spielt das Wort eine zentrale Rolle. Zugleich stärkt der Religionsunterricht auf vielfältige Weise das Interesse, die Wirklichkeit zu erkennen, die Welt zu verstehen und sie sich selbst und an deren zu erklären. Darüber hinaus werden im Religionsunterricht zahlreiche weitere Kompetenzen gefördert – soziale, kommunikative, ästhetische und mediale ebenso wie geschichtliche, politische und wissenschaftliche Kompetenzen.


Quelle: Kerncurriculum für das Gymnasium Schuljahrgänge 5 - 10

Mensch

Mensch

Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens bewegt sich der Mensch zwischen Angst und Geborgenheit, Trost und Trauer. Dabei erfährt er die Liebe von Gott und die Nächstenliebe seiner Mitmenschen. Lesen Sie mehr
Gott

Gott

Die Schülerinnen und Schüler bringen ihre eigenen Vorstellungen von Gott(esbildern) mit. Gott als Schöpfer, gnädiger Gott, strafender Gott und Gott im naturwissenschaftlichen Kontext zeigen die Komplexität der Thematik. Lesen Sie mehr
Jesus Christus

Jesus Christus

Jesus von Nazareth, Sohn Gottes, Wanderprediger, Religionsstifter. Viele Begrifflichkeiten stimmen. Aber in welchem historischen Kontext ist sein Leben und Wirken eingebettet und zu verstehen? Was ist seine Botschaft? Was bedeutet sie für mich? Lesen Sie mehr
Ethik

Ethik

Welche Werte vermittelt das Christentum, um ein Miteinander zu leben? Wie sehe ich mich, wie meinen Nächsten? Welche Hilfen finde ich für die Frage nach Sinn und Identität? Lesen Sie mehr
Kirche und Kirchen

Kirche und Kirchen

Die Kirche ist für viele Schülerinnen und Schüler nur ein Ort, den man Sonntagmorgen besucht. Doch Kirche ist mehr. Was versteht man unter "Kirche"? Welche Rolle spielt sie heute für uns, für mich, für die Christen in der Welt? Lesen Sie mehr
Religionen

Religionen

Viele Menschen glauben an Gott. Doch damit ist nicht immer das christliche Gottesverständnis gemeint. Welches Gottesverständnis haben andere Religionen? Was unterscheidet uns von diesen, was für Gemeinsamkeiten haben wir? Lesen Sie mehr
Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln