Kompetenzen am Ende von Jg. 6

Es ist sicherzustellen, dass die Schülerinnen und Schüler die in den Tabellen fettgedruckten Begriffe korrekt anwenden.

 

Orientierungskompetenz  Urteilskompetenz

Die Schülerinnen und Schüler ...

beschreiben anhand von ausgewählten Karten das Herrschaftsgebiet und die Expansion einer frühen Hochkultur und eines antiken Staates (Ägypten, Griechenland oder Rom).

• beschreiben soziale, politische und wirtschaftliche Interessen und Ursachen, die in der Antike zu Unterdrückung und Konflikten, aber auch zum friedlichen Zusammenleben zwischen Völkern führten.

• benennen Folgen von Kriegen für betroffene Menschen, Wirtschaft und Umwelt.

Die Schülerinnen und Schüler ...

beurteilen die Interessen menschlichen Handelns in Konfliktsituationen.

• beurteilen die Folgen von kriegerischen Konflikten.

• erörtern Möglichkeiten eines friedlichen Zusammenlebens von Völkern.

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
VeDaB Logo
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln