Einzelcoaching

Im Einzelcoaching begleitet ein professioneller und zertifizierter Coach den Kunden (Coachee) während des gesamten Prozesses. Der Coach hilft bei der Selbstreflexion, spiegelt, focussiert und stößt an. Er liefert jedoch nie die Lösung. Ziel des Coachings ist es, Handlungsmöglichkeiten für aktuelle oder zukünftige  Herausforderungen zeitnah zu erarbeiten und umzusetzen.

Mögliche Themen im Einzelcoaching können sein:

  • Karriereplanung
  • Klärung beruflicher Ziele & Möglichkeiten
  • Potenzialfindung und Stärkung
  • Werteklärung & Entscheidungsstrategien
  • Führungsstil, Personalführung
  • Organisations- und Systemdenken
  • Zeitmanagement
  • Life-Work-Balance

Ablauf eines Einzelcoachings

Ein Coaching-Prozess wird von Coach und Coachee gemeinsam gestaltet. Dafür gehen sie eine zeitlich befristete Arbeitsbeziehung ein. Im oder nach dem Erstgespräch stecken sie in einem Kontrakt den inhaltlichen Rahmen und die Ziele ab und definieren das gewünschte Ergebnis. Sie vereinbaren die Bedingungen, zu denen der Coach seine Leistung erbringt. Dazu gehören die Anzahl der Termine (in der Regel 3 – 10) und deren Dauer und den Ort. Nach Abschluss wird das Coaching systematisch evaluiert.

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

Abteilung 4

    Matthias Böckermann

    CAPTCHA Image[ neues Bild ]
    zum Seitenanfang
    zur mobilen Ansicht wechseln