Verbraucherinnen und Verbraucher sowie Erwerbstätige im Wirtschaftsgeschehen

Fachwissen  Erkenntnisgewinnung

Die Schülerinnen und Schüler ...

• beschreiben wesentliche Aufgaben von Märkten.

• beschreiben die Funktion von Preisen.

• beschreiben den Preisbildungsmechanismus.

• benennen Vertragsarten und Stufen der Geschäftsfähigkeit.

• beschreiben Möglichkeiten des bargeldlosen Zahlungsverkehrs unter besonderer Berücksichtigung des E- Commerce.

 

 

 

 

10. Jahrgang

• beschreiben wesentliche Schadensrisiken

und deren Absicherung durch Individualversicherungen.

 

Die Schülerinnen und Schüler ...

• unterscheiden und vergleichen verschiedene Märkte.

• untersuchen verschiedene Einflussfaktoren auf Angebot und Nachfrage und erkennen deren Auswirkungen auf die Preisbildung.

• setzen sich mit einfachen Denkmodellen wie z. B. dem Preisbildungsmodell und dem Wirtschaftskreislauf auseinander.

• setzen sich mit den Folgen der Geschäftsfähigkeit für wirtschaftliches Handeln auseinander.

• untersuchen Vorteile und Risiken des bargeldlosen Zahlungsverkehrs.

• erklären verändertes Konsumentenverhalten durch E- Commerce.

• untersuchen Möglichkeiten der Absicherung

von Schadensrisiken.

 

Beurteilung / Bewertung: Die Schülerinnen und Schüler ...

• setzen sich mit der Entstehung von Preisen auf Märkten auseinander.

• beurteilen die Reichweite einfacher Denkmodelle.

• diskutieren die Notwendigkeit eines rechtlichen Rahmens für wirtschaftliches Handeln.

• setzen sich mit den Auswirkungen des bargeldlosen Zahlungsverkehrs auseinander.

• erörtern z. B. unterschiedliche Aspekte des E- Commerce unter besonderer Berücksichtigung des Datenschutzes.

10. Jahrgang:

• diskutieren Vor- und Nachteile privater Absicherung.

• entwickeln ein persönliches Vorsorgekonzept und begründen es.

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln