Physik im Sekundarbereich I

Die Kerncurricula (KC) in Physik für die Schuljahrgänge 5 bis 10 sind bereits in Kraft getreten.Den KC für die Schuljahrgänge 5 bis 10 liegen fachspezifische Bildungsstandards zu Grunde, die von der Kultusministerkonferenz verabschiedet worden sind. Diese schlagen sich in  inhalts- und prozessbezogenen Kompetenzen nieder.

 

Prozessbezogene
Kompetenzen

Inhaltsbezogene
Kompetenzen
• Physikalisch argumentieren
• Probleme lösen
• Planen, experimentieren, auswerten
• Mathematisieren
• Mit Modellen arbeiten
• Erkenntniswege der Physik
  beschreiben und reflektieren (1)
• Dokumentieren
• Kommunizieren
• Bewerten
• Dauermagnetismus
• Optik
• Mechanik
• Elektrizität
• Atom- und Kernphysik
• Energie – Wärmelehre (2)
• Energie (3)
• Thermodynamik (4)

(1) : Integrierte Gesamtschule
(2) : Haupt- und Realschule
(3) : Oberschule und Gymnasium – Die Leitlinie Energie durchzieht übergreifend alle Themenbereiche
(4) : Gymnasium

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

Kontakt

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln