Die Aufgaben des Staates im Wirtschaftsprozess

Fachwissen  Erkenntnisgewinnung

Die Schülerinnen und Schüler ...

• ermitteln die fünf Säulen des Systems der sozialen Sicherung.

• beschreiben unsere Wirtschaftsordnung als ein System mit den grundlegenden Ordnungsformen und -elementen wie Privateigentum, Gewinnprinzip, Preisbildung über Märkte, freier Wettbewerb und dezentrale Lenkung.

• benennen Problemfelder unserer Wirtschaftsordnung wie Arbeitslosigkeit, Inflation, Unternehmenskonzentration.

• ermitteln Energieversorgung, demografische Entwicklung und Rohstoffknappheit als Beispiele gegenwärtiger und zukünftiger Herausforderungen unserer Wirtschaftsordnung.

Die Schülerinnen und Schüler ...

• untersuchen die Schutzfunktion des Staates sowie die Auswirkungen aktueller Entwicklungen des Systems der sozialen Sicherung anhand statistischer Materialien.

• untersuchen die Notwendigkeit zusätzlicher privater Absicherung.

• erklären den Begriff „Soziale Marktwirtschaft“.

• untersuchen verschiedene Problemfelder und Herausforderungen unserer Wirtschaftsordnung und erläutern mögliche staatliche Handlungsfelder wie Verbraucherpolitik, Energiepolitik und Sozialpolitik.

Beurteilung / Bewertung: Die Schülerinnen und Schüler ...

• beurteilen die Bedeutung der sozialen Sicherung für Staat und Individuum.

• diskutieren mögliche Weiterentwicklungen im Bereich der sozialen Sicherung.

• begründen Ziele der sozialen Marktwirtschaft und diskutieren deren Auswirkungen für die Bürgerinnen und Bürger.

• diskutieren Möglichkeiten und Grenzen staatlicher Einflussnahme.

• diskutieren die Folgen des demografischen Wandels im Hinblick auf die Zukunftssicherung.

• erörtern die Konsequenzen des wirtschaftspolitischen Handelns für private Haushalten und Unternehmen.

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln