Verbraucherinnen und Verbraucher sowie Erwerbstätige im Wirtschaftsgeschehen

Fachwissen  Erkenntnisgewinnung

Die Schülerinnen und Schüler ...

• beschreiben wesentliche Aufgaben von Märkten.

• beschreiben Verträge als Form der  Eigentumsübertragung.

• benennen Vertragsarten und Stufen der Geschäftsfähigkeit.

• beschreiben die Funktion von Preisen.

• beschreiben den Preisbildungsmechanismus.

• beschreiben Möglichkeiten des bargeldlosen Zahlungsverkehrs unter besonderer Berücksichtigung des E- Commerce.

• beschreiben wesentliche Schadensrisiken und deren Absicherung durch Individualversicherungen.

Die Schülerinnen und Schüler ...

• vergleichen verschiedene Marktarten.

• analysieren die Folgen der Geschäftsfähigkeit für wirtschaftliches Handeln.

• untersuchen verschiedene Einflussfaktoren auf Angebot und Nachfrage und erkennen deren Auswirkungen auf die Preisbildung.

• erläutern einfache Denkmodelle wie das Preisbildungsmodell und den Wirtschaftskreislauf.

• erschließen Vorteile und Risiken des bargeldlosen Zahlungsverkehrs.

• erklären verändertes Konsumentenverhalten durch E- Commerce.

• erschließen Möglichkeiten der Absicherung von Schadensrisiken.

Beurteilung / Bewertung: Die Schülerinnen und Schüler ...

• überprüfen Auswirkungen von Entscheidungen innerhalb der Organisation auf Abläufe in Unternehmen und auf Arbeitsplätze.

• problematisieren Konflikte im Betrieb, nehmen dazu Stellung und entwickeln Lösungsmöglichkeiten.

• problematisieren unterschiedliche Interessen von Auszubildenden und Ausbildungsbetrieben.

• diskutieren ansatzweise die Vor- und Nachteile einer Rechtsform.

• diskutieren die Auswirkungen veränderter Arbeits- und Beschäftigungsformen und entwickeln Strategien zum Umgang mit

ihnen.

• diskutieren individuelle und gesellschaftliche Konsequenzen.

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln