Künstlerische Techniken

Farbe/Malerei

Eine Unterrichtsanregung für die Primarstufe und die Sekundarstufe II zum Thema Farbenlehre der Kulturstiftung Klassik Weimar.

„Experimentelle Untersuchungen von Licht und Farbe“ ist eine fächerübergreifende Einheit für die Klasse 6 von Lars Fermum. Im Kunstunterricht wurden die im Chemieunterricht selbst hergestellten Pigmente zu Farben gemischt, um damit ausgiebig Höhlenmalerei zu betreiben.
 
Ausführliches Matrial für die Sekundarstufe II: Grundfarben und Mischung, Komplementäre Farbbeziehungen, Modellierung gegen Modulation, maltechnische Werkzeuge (Kusem)

Ein anschauliches Experiment zur subtraktiven Farbmischung zeigt diese Animation.

Grafik/Zeichnung

Im Online-Werkstattbuch Grafische Techniken (Drucktechniken)
Techniken der Radierung
werden Anleitungen zur Herstellung von Druckgrafiken (Radierung, Aquatinta, Ätzung usw.) sowie fotografischer Edeldrucke gegeben.

Online-Zeichenkurse zu Zeichentechniken, Proportionslehre und vieles mehr

Das Thema Zeichnung wird ausführlich auf dieser Seite behandelt. Online-Tutorials helfen bei der Erstellung eigener Zeichnungen.

Das Spiel mit dem Stift – Experimentelles Zeichnen im Unterricht

Komposition

Informationen zu den Themen Format, Proportion und Komposition

Der Goldene Schnitt in der Natur

Plastik/Objekt/Installation

Bunte Götter – Die Farbigkeit antiker Skulptur: Antike Marmorskulpturen waren nicht immer weiß, sondern  farbig gestaltet.

Das ist Kunst?! Schüler nähern sich dem Werk eines Bildhauers, besuchen ihn in seinem Atelier und machen sich mit seiner Kunst vertraut (mit Unterrichtsmaterial).

Gebauter Raum

Im Rahmen von Architektur macht Schule engagieren sich die Architektenkammern  bundesweit als außerschulische Partner in der Vermittlung baukultureller Bildung.

Vorschläge zum Thema Baukultur im Unterricht kommen von Unit Architektur: für alle Schulstufen, Fächer und Schwierigkeitsstufen.

Spiel/Performance, Aktion

Bei diesem Kunstprojekt geht es nicht um die Wiederaufbereitung von etablierten Führungen in einem Kunstmuseum, sondern um einen altersgemäßen jugendlichen Ansatz, mit dem Bilderwelten interessant gemacht werden.Dies wird durch Führungen von Schülern für Schüler erreicht.

Beschreibung eines kunstädagogischen Workshops zum Thema Performance

Schüler-Performance in einem alten Bunker in Hannover. Die Performancekünstler Lotte Lindner und Till Steinbrenner waren dazu eingeladen, diese zeitgenössische Praxis aus ihrem speziellen Focus zu vermitteln.

Filmische Dokumentation einer Schüler-Performance zum Thema Papier-Kleider bzw. -Objekte

Design und Werbung

Die Sendereihe zum Thema Werbung richtet sich an die Grundschule und Sekundarstufe 1 und beleuchtet zwei wesentliche Fragestellungen: Wie wird Werbung gemacht? Und wieso spielt das eigene Konsumverhalten dabei eine so entscheidende Rolle?

Jugend und Werbung - eine Online-Unterrichtseinheit für die Sekundarstufe I beleuchtet Fernseh- Print- und Online-Werbung

Homepage des Vitra Design Museum in Weil am Rhein. Hier werden auch Workshops zum Thema Architektur und Design angeboten.

Arbeitsheft Werbung im Kunstunterricht, entwickelt von einer Realschule

Wie sieht die Werbung der Zukunft aus? Der elektrische Reporter entwickelt im Uebermorgen-TV zwei Zukunftsszenarien.

Infos zum Thema Werbung im ZUM-Wiki

Tipps zur Vermittlung von Design-Wissen erläutert Marion Godau

Fotografie/Film

Alle wichtigen Informationen rund um das Thema Film im Unterricht bietet die Seite Filmbildung in der Schule auf dem Portal Medienbildung!

Rund um die Lochkamera

Filmerstellung von Jugendlichen - Tipps von dok'mal (planet-schule)

Unterrichtsmaterialien mit Übungen zu den einzelnen Filmberufen

Informationen und Anleitungen zum Filme machen biete die Internet-Filmschule movie-college.

Video im Unterricht: Einsatz, Konzeption und Umsetzung werden auf den Seiten des Lehrerinnenfortbildungsservers Baden-Württemberg ausführlich dargestellt.

Trickfilm-Beispiele aus dem Unterricht (Schulkunst-Archiv Baden Württemberg)

Für ein Musikvideo in Stop-Motion-Technik wurden die Einzelbilder auf einem Whiteboard gezeichnet (von Kristofer Strom).

Ideen für "Tafel-Stop-Motion"

"Freilandeier"  von Daniel Faigle ist ein Beispiel dafür, wie man mit einfachen Gegenständen eine Handlung mit individuellen Charakteren entwicklen und als Stop-Motion-Animationsfilm  umsetzen kann. In der dazugehörenden Diplomarbeit werden die Konzeption und Realisation ausführlich erläutert.

Eine Sammlung aller filmschaffenden Berufe findet sich in der Information der Berufsverbände aus Film und Fernsehen.

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
Bunststifte

Merlin - Elixier - Suche

Anmeldedaten erhalten Sie von der Schulleitung (nur in Niedersachsen)

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln