Jahrgang 7 - 8

zu anderen sprechen

Die Schülerinnen und Schüler …

tragen syntaktisch und semantisch variantenreich vor

stellen sich selbst vor und machen zusammenhängende biografische Angaben beschreiben Personen ihres Umfelds in mündlicher Rede

stellen ein Jugendbuch vor (in Verbindung mit den erwarteten Kompetenzen des Kompetenzbereichs „vor anderen sprechen“)

unterscheiden Sprechsituationen, in denen die Regionalsprache angemessen oder unangemessen ist

vor anderen sprechen

bereiten einen kurzen Vortrag vor

- Informationen sammeln

- Notizen anlegen

- Ablauf gestalten

halten einzeln oder in Gruppen vorbereitete kleine Vorträge vor einer begrenzten Öffentlichkeit, z. B. vor der Klasse, vor Eltern etc.

vertiefend: tragen überwiegend frei vor

tragen zu einem umfangreicheren Thema vor und gestalten eine differenzierte Präsentation

wenden grundlegende Gestaltungsmöglichkeiten des Vorlesens und des auswendig gelernten Textes an

- Betonung

- Variation der Stimmlage

mit anderen sprechen

leiten (mit Unterstützung) ein Klassengespräch

kennen und beachten die folgenden Gesprächsregeln für das Klassengespräch

- Unterscheidung zwischen Diskussionsleitung und formaler Gesprächsleitung

- Führen einer Redeliste

- Regeln fürs Meldeverhalten

verstehend zuhören

sind konzentriert und notieren bei Vorträgen wesentliche Aussagen

szenisch spielen

gestalten eine Kommunikationssituation szenisch (auch in der Regionalsprache)

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln