Sprache und Sprachgebrauch untersuchen

Die Schülerinnen und Schüler erwerben durch die Reflexion über eigenes und fremdes Sprachhandeln sprachliche Einsichten sowie im steigenden Maße ein Sprachbewusstsein. Sie erkennen die grundlegende Bedeutung und Wirkung der Sprache als Verständigungsmittel und wissen, dass Sprache sich verändert. Sie sind zunehmend in der Lage, unterschiedliche Sprachverwendungen und ihre Funktionen zu unterscheiden, beim Sprachhandeln einen differenzierten Wortschatz zu gebrauchen und Regeln der Aussprache, Grammatik und Orthografie anzuwenden.

 

Jahrgang 5 - 6

Kompetenzen im Fach Deutsch in der Oberschule der Jahrgänge 5 bis 8 am Ende von Schuljahrgang 6:
• Äußerungen / Texte in Verwendungszusammenhängen reflektieren und bewusst gestalten
• Textbeschaffenheit analysieren und reflektieren
• Leistungen von Sätzen und Wortarten kennen und sie für Sprechen, Schreiben und Textuntersuchung nutzen
• Laut-Buchstaben-Beziehungen kennen und reflektieren – richtig schreiben Lesen Sie mehr

Jahrgang 7 - 8

Kompetenzen im Fach Deutsch in der Oberschule der Jahrgänge 5 bis 8 am Ende von Schuljahrgang 8:
• Äußerungen / Texte in Verwendungszusammenhängen reflektieren und bewusst gestalten
• Textbeschaffenheit analysieren und reflektieren
• Leistungen von Sätzen und Wortarten kennen und sie für Sprechen, Schreiben und Textuntersuchung nutzen
• Laut-Buchstaben-Beziehungen kennen und reflektieren – richtig schreiben Lesen Sie mehr
Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln