Sprache und Sprachgebrauch untersuchen

Die Schülerinnen und Schüler erkennen die grundlegende Bedeutung der Sprache als Mittel der Verständigung. Sie verfügen in steigendem Maße über ein Sprachbewusstsein durch die Reflexion des komplexen Erscheinungsbildes eigenen und fremden sprachlichen Handelns und dessen Bedingtheit. Das meint zum einen den umfassenden Bereich menschlicher Verständigung sowie zum anderen die Reflexion des Systemcharakters von Sprache.

Jahrgang 5 - 6

Kompetenzen im Fach Deutsch am Gymnasium der Jahrgänge 5 bis 10 am Ende von Schuljahrgang 6:
• Äußerungen/Texte in Verwendungszusammenhängen reflektieren und bewusst gestalten
• Textbeschaffenheit analysieren und reflektieren
• Leistungen von Sätzen und Wortarten kennen und nutzen
• Laut-, Wort- und Satzebene kennen und reflektieren Lesen Sie mehr

Jahrgang 7 - 8

Kompetenzen im Fach Deutsch am Gymnasium der Jahrgänge 5 bis 10 am Ende von Schuljahrgang 8:
• Äußerungen/Texte in Verwendungszusammenhängen reflektieren und bewusst gestalten
• Textbeschaffenheit analysieren und reflektieren
• Leistungen von Sätzen und Wortarten kennen und nutzen
• Laut-, Wort- und Satzebene kennen und reflektieren Lesen Sie mehr

Jahrgang 9 - 10

Kompetenzen im Fach Deutsch am Gymnasium der Jahrgänge 5 bis 10 am Ende von Schuljahrgang 10:
• Äußerungen/Texte in Verwendungszusammenhängen reflektieren und bewusst gestalten
• Textbeschaffenheit analysieren und reflektieren
• Leistungen von Sätzen und Wortarten kennen und nutzen
• Laut-, Wort- und Satzebene kennen und reflektieren Lesen Sie mehr
Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln