Bürgersender und Bürgermedien in Niedersachsen

 

 

In ihrem Selbstverständnis zeichnen sich die im LBM zusammengeschlossenen OK’s und NKL’s als lokale Medien aus, die der Ergänzung und Verbesserung der Kommunikationsstrukturen vor Ort dienen sollen. Sie tragen den Informationsbedürfnissen der Hörer und Zuschauer über Ereignisse in ihrem regionalen Raum dezidiert Rechnung.

 

Der Landesverband Bürgermedien e.V. tritt für den Erhalt und die Weiterentwicklung der Bürgermedien in Niedersachsen ein. Unter dem Dachbegriff „Bürgermedien“ haben sich im LBM die Bürgerrundfunksender (Hörfunk und Fernsehen) zusammengeschlossen.

 

Die Norddeutsche Kooperation für Bürgermedien (NOKO Bürgermedien) führt die Arbeit nichtkommerzieller Fernseh- und Hörfunksender zusammen.

   

 

 

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

Kontakt

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln