Schulische Qualitätsentwicklung

Die berufsbildenden Schulen leisten als „Regionale Kompetenzzentren“ einen wichtigen Beitrag zur Erfüllung des gesetzlichen Bildungsauftrages. Sie arbeiten kontinuierlich und nachhaltig an der Verbesserung der Qualität schulischer Arbeit und überprüfen und bewerten jährlich den Erfolg ihrer Arbeit (§ 32 NSchG).

In einem Schulprogramm legt die Schule in Grundsätzen fest, wie der Bildungsauftrag erfüllt werden soll und welches Leitbild und welche Entwicklungsziele die pädagogische Arbeit bestimmen. Dies geschieht immer unter Beachtung der jeweiligen Schülerschaft und der regionalen Standortbedingungen.

Eine besondere Funktion kommt in den berufsbildenden Schulen den Bildungsgangs- und Fachgruppen (§ 35a NSchG) zu. Sie tragen eine weitgehende Eigenverantwortung bei der Ausgestaltung von Maßnahmen zur unterrichtlichen Qualitätsentwicklung. Die Gesamtver­antwortung für die Schule und den Bereich der Qualitätsentwicklung liegt bei der Schulleiterin oder dem Schulleiter (§ 43 NSchG).

Um eine systematische Qualitätsarbeit zu gewährleisten, ist ein landesweit einheitlicher und verbindlicher Entwicklungsrahmen (orientiert an EFQM) mit obligatorischen Qualitätsberei­chen und Kernaufgaben festgelegt worden.

Die berufsbildenden Schulen werden durch Zielvereinbarungen gesteuert. Sowohl im externen Bereich, d. h. zwischen der Schulleiterin oder dem Schulleiter und den Vertreterinnen und Vertretern der Niedersächsischen Landesschulbehörde, als auch schulintern werden Ziele verabredet und schriftlich fixiert. Dieses Führungskonzept basiert auf der Überzeugung, dass bessere Ergebnisse erzielt werden können, wenn die Verantwortlichen auf allen Ebenen - innerhalb definierter Rahmenbedingungen - selbständig entscheiden können, auf welchem Weg sie vereinbarte Ergebnisse erreichen und die Schule weiterentwickeln wollen.

Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)

Schulinspektion

Lesen Sie mehr
Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

Redaktion: Viola Maßmann

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln