Sucht

Der Begriff "Sucht" wird im Allgemeinen synonym mit dem Wort "Abhängigkeit" verwendet.

 

Man unterscheidet

  • stoffgebundene Abhängigkeiten

    und

  • nicht-stoffgebundene Abhängigkeiten.

 

Bei den stoffgebunden Abhängigkeiten können

  • körperliche Abhängigkeiten

    und/oder

  • psychische Abhängigkeiten

    auftreten.

 

Stoffgebundene Abhängigkeiten können u. a. entstehen von:

  • Alkohol

  • Koffein

  • Nikotin

  • verschiedene Medikamente

 

Nichtstoffgebundene Abhängigkeiten können sein:

  • Arbeitssucht

  • Internetsucht

  • Kaufsucht

  • Sammelsucht (Messie-Syndrom)

 

Suchtberatung für Beschäftigte im Schuldienst
Regionale Ansprechtpartner

- 15.11.2012 -

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

"Ich genieße viel zu gerne mal ein gutes Tröpfchen, als dass ich in Gefahr geraten möchte, auf Grund von Alkoholismus nach einer Entziehungskur nie wieder überhaupt ein Tropfen Alkohol zu mir nehmen zu dürfen. Darum nehme ich niemals in Woche Alkohol zu mir und höchstens mal in Maßen am Wochenende. So wird nichts passieren." N.N., Psychopathologe, Hamburg 1994

    CAPTCHA Image[ neues Bild ]
    zum Seitenanfang
    zur mobilen Ansicht wechseln