Der Europäische Wettbewerb

Der Europäische Wettbewerb besteht seit 1953 und ist der älteste Schülerwettbewerb in Deutschland. Er unterstützt die praktische Schularbeit vor allem in den Fächern Kunst, Deutsch, Politik, Geschichte, Wirtschaft und Sprachen. Jedes Jahr bietet der Europäische Wettbewerb zwölf altersgerechte Aufgaben in vier Modulen an, orientiert am jeweiligen Europäischen Jahr. Schirmherr ist der Bundespräsident, die Kultusministerien empfehlen allen Lehrkräften die Teilnahme.

Am Europäischen Wettbewerb 2018 haben sich bundesweit 85.626 Schülerinnen und Schüler beteiligt. Unter dem Motto „Denk mal – worauf baut Europa?“ waren alle Altersgruppen und Schulformen aufgerufen, Europas Fundament freizulegen: Für wen oder was möchtest du ein Denkmal bauen? Die Kategorien sind Bild, Text und Medien.

Insgesamt wurden 550 Bundespreise vergeben – darunter Geld- und Sachpreise für die Jüngeren und Reisepreise u.a. nach Brüssel, Berlin und Straßburg für die Älteren. Es gab 28 Auszeichnungen „Beste Arbeit der Aufgabe“ – elf in der Bildjury, neun in der Text- und acht in der Medienjury. Auch in diesem Jahr erhalten Lehrkräfte, deren Schülerinnen und Schüler auf Bundesebene erfolgreich waren, eine Anerkennungsurkunde.

 

Termine in Niedersachsen

Das neue Thema für 2018/19 wurde bundesweit bekannt gegeben:   YOUrope – es geht um dich!

Hier kann man das Plakat als Ansichts- und Druckversion herunterladen. Für die Online-Anmeldung gibt es zwei Video-Tutorials:

Tutorial für Lehrkräfte

- Tutorial für Schülerinnen und Schüler

 

Am 18. September 2018 fand am Schiller-Gymnasium Hameln eine zentrale Informationsveranstaltung für Lehrkräfte zum Ablauf des Wettbewerbs und zur Einbindung des Themas Europa in die verschiedenen Fachunterrichte statt.

Die Dokumentation der Veranstaltung, die Ergebnisse der Workshops sowie einige Fotos können hier eingesehen werden.

 

Bis Februar 2019 haben die Schulen Zeit, sich mit einzelnen Schülerinnen und Schülern, Klassen oder als Schule am Europäischen Wettbewerb zu beteiligen.

Im Februar 2019 entscheidet die Landesjury in Teiljurys zu den drei Kategorien Bild, Text und Medien über niedersächsische Siegerinnen und Sieger des Wettbewerbs.

Aus den jeweiligen Landessiegerinnen und -siegern werden dann in Berlin die Bundessiegerinnen und -sieger gekürt.

 

 

 

 

Informationsveranstaltung Europäischer Wettbewerb

Am 18.09.2018 fand am Schiller-Gymnasium in Hameln eine Informationsveranstaltung zum 66. Europäischen Wettbewerb statt. Lesen Sie mehr
Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

Der Europäische Wettbewerb

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln