Job-Shadowing: Hospitationsaustausch mit Castilla y León

Gegenseitige Unterrichtsbesuche bis hin zu gemeinsamer Unterrichtsplanung sind das Ziel der gegenseitigen Hospitationen von Lehrkräften: So lernen die  Kolleginnen und Kollegen aus beiden Regionen miteinander und voneinander.

Im Jahr 2018 findet ein Pilot zwischen Niedersachsen und Castilla y León statt, an dem jeweils vier Kolleginnen und Kollegen teilnehmen.

Am Anfang der gemeinsamen Arbeit stand eine gemeinsame Qualifizierung zum Thema "Theater und Sprache" in Hannover, in der die Kolleginnen und Kollegen sich intensiv mit Methoden aus der Theaterdidaktik beschäftigten. Diese konnten sie mit Unterstützung der Referentin auch gleich auf die konkrte Planung einer Unterrichtseinheit mit einem Thema ihrer Wahl anwenden.

Die geplanten Einheiten werden nun in beiden Ländern in den Klassen der jeweiligen Gastgeberinnen und Gastgeber durchgeführt.

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder

Kontakt

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln